2-Takt-Öl zum Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @tuxlinux du lieferst gute Argumente,

      dass hat mich zumindest davon überzeugt, nicht mehr dagegen zu sein und es mal kritisch beim X zu testen.
      ""

      C:\> cd X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD
      C:\X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD\> dir
      01.03.2017 13:00 <DIR> .
      20.04.2017 13:00 <DIR> Einstiegsleisten Beleuchtet
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz aussen
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz innen
      11.05.2017 09:00 <DIR> Schwenkbare AHK
      4 Modifikatioen, 9L

    • Gerne.
      Ich war da wie gesagt auch sehr skeptisch und habe viel nachgelesen.
      Schlimmes passieren kann da nix, dafür machen das mittlerweile zu viele Dieselaner dauerhaft.

      Ich tät es auch beim bald kommenden XTrail machen, aber ich habe mich aufgrund der geringen Jahreslaufleistung (7-8Tkm) für den Benziner entschieden.

      I never finish anyth..

    • Naja, für mich ist das keine Glaubensfrage. Ich bin nur Neugierig und wills testen.

      Wenn ich nix merk, mach ichs nicht mehr.
      Wenn ich was merk, mach ichs auch nicht mehr, aber ich habs ausprobiert.

      Wenn ich richtig viel merk, mach ichs vielleich manchmal wenn meine Frau mit Tanken dran ist... :)

      C:\> cd X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD
      C:\X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD\> dir
      01.03.2017 13:00 <DIR> .
      20.04.2017 13:00 <DIR> Einstiegsleisten Beleuchtet
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz aussen
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz innen
      11.05.2017 09:00 <DIR> Schwenkbare AHK
      4 Modifikatioen, 9L

    • Ich hatte des halt bei meiner B-Klasse damals gemacht, der hat nur Euro4.

      Der X-Trail hat ja Euro6, da ist die Wirkung zwar die gleiche, aber durch des 2-T-Öl erhöht man den Anteil der Schwefeloxide und verschlechtert die Messung eher, als das sie nutzt.
      Bis Euro5 ist es wohl kein Problem.

      Der User monza3cdti im Motor-Talk-Forum hatte Versuche machen lassen wegen der Reinheit der Verbrennungen (Rußgehalt)
      und auch Proben mit 2-T-Öl und ohne an Messinstitute geschickt wegen Cetan-wert, usw.

      Rausgekommen ist, dass es wohl mit 2-T-Öl einer bessere und sauberere Verbrennung ist aber dies nicht pauschal für alle 2-T-Öle gilt.
      Mit diesen Erkenntnissen hat er sich selbst eine Diesel-Additiv zusammengebraut und vertreibt diesen wohl auch in Kleinmengen.

      Aufgrund der Problematik mit der Garantie von Nissan mische ich bei mir nix zu meinem Diesel hinzu, hatte es aber mal für eine Tankfüllung gemacht, der Unterchied ist schon merkbar.

      Aber Herausfinden bzw. ausprobieren muss es jeder selbst. Es gibt Leut, die merken keinen Unterschied und andere haben auf einmal einen F1 Wagen :D

      X-Trail N-Vision 2.0dCi 4x4 8o

    • tuxlinux schrieb:

      WICHTIG: Es muss halb- oder noch besser vollsynthetisches Öl sein, da nur diese rückstandslos verbrennen. Also nur das teure Zeug kaufen.
      Also ich habe bei meinem T31 und jetzt natürlich auch, nur halbsyntetisches 2-Takt Öl benutzt (250ml auf 50 Liter). Vollsynthetisches Öl vebrennt nicht vollkommen rückstandslos und sollte deshalb NICHT verwendet werden.
      Also die Abgaswerte sind definitiv besser/SAUBERER mit Öl als ohne (habe ich bei der AU messen lassen). Ferner läuft der Motor, meiner Meinung nach, ruhiger und etwas sparsamer (ca. 0,3 Liter) weil die Schmierung deutlich besser ist. Bis jetzt waren meine Erfahrungen mit der Ölzugabe sehr positiv weshalb ich es nur weiterempfehlen kann.
      Nach meinen Erfahrungen schadet es dem Motor in keinster Weise...im Gegenteil!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rafaello ()

    • @Rafaello
      Desto synthetischer, desto besser.
      Es sind die mineralischen Anteile, die ggf. nicht verbrennen.
      Sonst würde man ja mineralisches, viel billigeres Öl nehmen können.
      Macht aber leider den DPF kaputt. Synthetik funktioniert.

      @EinerMeiner
      Habe ich auch gedacht.
      Als ich immer mehr entsprechende Meinungen gehört habe, habe ich es dann ausprobiert.
      Der Effekt setzt sehr zügig ein und ist viel deutlicher, als man zunächst meint.

      Die Experten sind dazu geteilter Meinung. Einige sagen, dass die Brenntemperatur abgesenkt wird, und das an sich eher die Leistung des Motors mindern müsste. Andere sagen, dass es den Bio-Anteil "ausgleicht".

      Wie auch immer, ich habe das viele tausend km in meinem letzten Diesel betrieben (Common Rail, DPF, Euro5).
      Läuft perfekt.

      I never finish anyth..

    • Neu

      Ich denke bei einem korrekt funktionierenden Motor sollten derartige Maßnahmen (Additive, Premium-Sprit oder sogar 2T-Öl) nicht notwendig sein. Vielmehr sind vermutlich Kurzstreckenbetrieb und andere dem Motor nicht zuträgliche Maßnahmen (schlechte Pflege etc.) der Grund warum manch Maschine nicht so läuft wie ihr Besitzer dies erwartet.

      Hab da eine Bekannte, die weil ihr Diesel SUV bei kalten Temperaturen nicht ordentlich anspringt lieber Ultimate Diesel tankt, anstatt die Glühkerzen zu wechseln. Das ist bescheu…t.

      Egal mit welchem Fahrzeug (Diesel oder Benziner) ich in den letzten 25 Jahren unterwegs war, derartige Zusätze waren nie nötig.
      Aber wer es braucht, bitteschön.

      Xtrail 1,6 DIG-T Benzin 163 PS N-Connecta