Anhängerkupplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • baerlihome schrieb:

      X+mini schrieb:

      Außerdem sitzt der Kugelkopf richtig fest und hat kein gewolltes Spiel wie bei der Westfalia.
      Also ich habe eine abnehmbare Westfalia verbaut und der Kugelkopf sitzt bombenfest in der Halterung.
      Für mich war es wichtig, dass man im abgenommenen Zustand die Aufnahme eben nicht sieht, da es in meinen Augen die Optik verschandelt. Sonst hätte ich mir ja auch gleich eine starre Kupplung anbauen lassen können. Am Ende ist es halt Geschmackssache.
      Natürlich sitzt der Kugelkopf fest in der Halterung. Aber bei meinen beiden letzten Wagen (jeweils mit Westfalia-AHK) "wackelte" der Fahrradträger samt Kugelkopf leicht nach rechts und links.
      Der gleiche Träger sitzt nun auf der MVG bombenfest.
      Seinerzeit hatte ein Nachbar das gleiche "Problem". Er hatte bei Westfalia nachgefragt und die Antwort bekommen, dass konstruktionsbedingt der Kugelkopf etwas Spiel hätte, was nur bei montierten Fahrradträger auffallen würde, aber vollkommen unbedenklich ist.
      ""
    • Mmm das ist in der Tat unbefriedigend.
      Mit einem Fahrradträger hab ich das noch gar nicht probiert. Lediglich mit nem 1 Tonne Bottsanhänger samt Boot und auch da war alles fest und hatte kein Spiel.

      Hätte jetzt höchstens noch gedacht, dass die Verbindung von Fahrradträger zum Kugelkopf Spiel hat.

      Seltsam auf jeden Fall, steht doch auch in der Anleitung, dass der Kugelkopf in der Halterung kein Spiel haben darf.

      Xtrail 1,6 DIG-T Benzin 163 PS N-Connecta

    • baerlihome schrieb:

      Mmm das ist in der Tat unbefriedigend.
      Mit einem Fahrradträger hab ich das noch gar nicht probiert. Lediglich mit nem 1 Tonne Bottsanhänger samt Boot und auch da war alles fest und hatte kein Spiel.

      Hätte jetzt höchstens noch gedacht, dass die Verbindung von Fahrradträger zum Kugelkopf Spiel hat.

      Seltsam auf jeden Fall, steht doch auch in der Anleitung, dass der Kugelkopf in der Halterung kein Spiel haben darf.
      War auch nur minimal. Aber man im Rückspiegel gesehen, dass die Fahrräder auf dem Träger immer etwas nach rechts und links schwankten. Und das ist eben bei der MVG nicht mehr.

      Mit einem Anhänger habe ich das Spiel auch nie gemerkt. Schließlich merkt man an der Hängerkupplung nicht, dass der Kugelkopf vielleicht max. 1 mm Spiel hat.
    • Da würde ich eher den Tüv fragen, was der zu dem Spiel meint. Meiner Ansicht nach wird sich das Spiel bei häufiger Nutzung vergrössern, besonders wenn schwere Lasten dranhängen.
      Zur AHK selbst - ich hatte bisher 3 "unsichtbare" von unten steckbare von Bosal, eine schwenkbare von Brink, und jetzt die hier am Xix horizontal einsteckbare.
      Die Bosal fand ich fummelig. Erst das Loch suchen und reinstecken ( ;) es war auch immer ein Plasteverhüterli zur Abdeckung drin ), dann abschließen - fummelig und schmutzige Finger garantiert - bei entnehmen der Kupplung aufschließen, Drehknopf reindrücken und drehen zum Entriegeln....ziemlicher Mist. Bei einer war dann auch mal irgend ein Aluteil innen defekt, ich durfte dem Mist ausbohren.... Da gibt es wirklich bessere.
      Die Schwenkbare war angenehmer, hatte irgendwann auch minimal Spiel, worauf der Tüv meinte, wenn es noch etwas mehr wird, muss gewechselt werden....
      Die horizontale Bauart finde ich gar nicht mal so schlecht. Ohne halb unter dem Auto zu liegen einsteckbar, ebenso einfach zu reinigen. Ja, für Optikfetischisten nicht so schön, mich stört es nicht, und es gibt weder beschmierte Hosen noch blaue Flecken am Schienbein......muss aber jeder selber wissen, was ihm da wichtig ist, bei mir war sie schon dran, sitzt bombenfest.
      Einzig, das sie nicht abschließbar ist, finde ich schade.

      Gruß
      Steffen

      Gruß
      Steffen
      X-Trail 1.6dCi 4x4 360° in weiss

    • Trail_oder_was schrieb:

      Einzig, das sie nicht abschließbar ist, finde ich schade.
      Meine schon.... (Brink BMC, wie gesagt.)

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • baerlihome schrieb:



      Für mich war es wichtig, dass man im abgenommenen Zustand die Aufnahme eben nicht sieht, da es in meinen Augen die Optik verschandelt. Sonst hätte ich mir ja auch gleich eine starre Kupplung anbauen lassen können. Am Ende ist es halt Geschmackssache.
      nach meinen wissen gibt es für den x-Trail keine zugelassene starre AHK. Wegen der Nebelschlussleuchte. Da würde die AHK die Nebelschlussleuchte abdecken. Diese sitzt ja in der Mitte!

      DIG-T 1.3 N- Connecta, Automatik, AHK, Ambientebeleuchtung, beleuchtete Einstiegsleisten.

    • Daniel7824 schrieb:

      nach meinen wissen gibt es für den x-Trail keine zugelassene starre AHK. Wegen der Nebelschlussleuchte. Da würde die AHK die Nebelschlussleuchte abdecken. Diese sitzt ja in der Mitte!
      Ja, stimmt !! ;)

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • Da ich ja der einzige mit dem Problem zu sein scheint, hier trotzdem die Lösung falls es mal wen anders erwischt:

      Wer eine passende AHK für den 1.7dCi All Mode mit 150 PS sucht, ich bin fündig geworden.
      Und zwar bei der Fa. BRINK, Modell "Towbar 6439"

      Anhängelast 2300kg, Stützlast 80kg, von unten gesteckt,im abgenommenen Zustand von hinten unsichtbar. Hat mich inkl. E-Satz von Jäger ca 300€ gekostet, Einbau ging problemlos.

      Vielleicht hilfts ja

      Nissan X-Trail T32, N-Connecta, BJ 2019 1.7 dCi ALL MODE 4x4-i