Merkwürdige Gasannahme 1.6dig t

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Merkwürdige Gasannahme 1.6dig t

      Hallo, mein Name ist Andreas und ich bin im Begriff einen X-Trail Tekna 1.6DIG T zu kaufen. Bei der Probefahrt ist mir aufgefallen das sich der Motor wie zugeschnürt anfühlt wenn man beim Beschleunigen unter
      2000U/min das Gaspedal voll durchtritt. Wenn man weniger Gas gibt ist der Effekt weg. Vom Gefühl her würde ich sagen der Motor bekommt zu wenig Sprit oder Luft. Das Fahrzeug war ein FL und nagelneu.
      Gruß

      ""
    • Er ist halt in der Beschleunigung nicht mit einem Diesel zu vergleichen, der von unten raus loszieht.
      Der Benziner braucht Drehzahl, stramm runter schalten, dann zieht er schon super. Das volle Drehmoment hat er zwischen 2000 und 4000 Umdrehungen.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • Er hat eine kleine Verzögerung, bis der Turbo da ist. Dies hat aber nicht so die Auswirkungen, die du schliderst. Ich merke es schon gar nicht mehr.

      Aber vieles ist ja auch subjektiv. Was mich nicht juckt, stört dich vielleicht immens. :D

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • Sehr zufrieden. Hätte nie gedacht, daß mir der Umstieg von einem Diesel ( CX5, 150PS ) so leicht fallen würde.
      Der Wagen ist für seine Größe extrem sparsam im Verbrauch.
      Ich würde ihn sofort wieder kaufen.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von peho49 ()

    • 23.000 km und bis jetzt keine Probleme ausser einmal Lambdasonde... Ich ziehe auch Wohnwagen / Anhänger damit, klar man muss etwas anders fahren als mit einem Diesel,
      aber grundsätzlich sehr sparsam (man kann mit 6,5 bis 7 Liter auskommen, im Hängerbetrieb auf Langstrecke 9,5 bis 10,5 durch die Alpen).
      An das Turboloch gewöhnt man sich, ansonsten sehr leise und komfortabel zu fahren.
      Ich bin sehr zufrieden , auch z.B. mit den Sitzen auf längeren Strecken und dem großen Platzangebot. :thumbup:

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • Moin :)
      Umstieg von einem Audi A6 4G 313PS BiTu auf den XT-DIG-T.
      Ist natürlich kein Beschleunigungswunder, aber die Prioritäten liegen irgendwann eben woanders als bei einem Auto.
      Preis/Leistung ausgezeichnet und zufrieden mit dem Trail. Jederzeit gerne wieder :thumbsup:

      X-Trail T32 | 1,6 DIG-T | TEKNA | ab 03/2018

    • Das war es definitiv :D
      Liegt aber, wie schon erwähnt, an der Priorität eines Fahrzeug. Es besitzt - bei mir - eben nicht mehr den gleichen Stellenwert wie vor dem Hauskauf ;)
      So einen Karren kann ich wieder fahren wenn die Hütte bezahlt ist ^^ So schlafe ich ruhiger und die Kosten sind kalkulierbarer ^^


      TANTE EDIT meint:

      Ich habe es bisher, abgesehen von der Leistungsentfaltung, nicht bereut. Ist auch nicht vergleichbar. Sollt man auch nie versuchen zu vergleichen.

      X-Trail T32 | 1,6 DIG-T | TEKNA | ab 03/2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tekna-Trail ()