Wieviel habt ihr mit dem DIG-T runter und welche Probleme gab es?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieviel habt ihr mit dem DIG-T runter und welche Probleme gab es?

      Ich habe mit meinem X-Trail DIG-T nun die 30000 Kilometer geschafft und bin immer noch sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Mal abgesehen von ein paar Knarzgeräuschen im Innenraum fällt mir auf Anhieb nichts ein, was die Freude am X verdirbt.

      War letzte Woche in den Alpen unterwegs und habe ihm einige Steigungen von teils mehr als 20 % angeboten. Mal abgesehen, dass der Turbo subjektiv ein leichtes Pfeiffen von sich gab (kann aber auch vom Luftfilter gekommen sein), war die Leistungsentfaltung auf vernünftigem Niveau. Von der Mecklenburgischen Seenplatte (Bundesstraße 100 km/h über die Autobahn mit 140 km/h und durch die Berge mit 4 Personen und Gepäck genehmigte sich der Dicke lt. Spritmonitor ca. 7,5 Liter/100 km. Ich finde ein guter Verbrauch für einen Benziner.

      Nun interessiert mich, welche Laufleistungen ihr bereits mit dem Benziner Xtrail generieren konntet und welche möglicherweise gravierenden Probleme es gab. Lässt sich da möglicherweise ein Serienproblem erkennen? Wie zufrieden seid ihr mit dem Wagen?

      ""

      Xtrail 1,6 DIG-T Benzin 163 PS N-Connecta

    • Habe jetzt seit 03/17 28.000 km runter und bin im Grunde sehr zufrieden.
      Probleme: 2 mal Lambdasonde getauscht (das scheint tatsächlich öfter vorzukommen)
      1 mal Handbremshebel / Schalter getauscht ! Auto kurz abgestellt - Handbremse ist rot - ausgestiegen - 5 Meter weg - Handbremse löst sich mir einem Mal -
      - Auto rollt rückwärts gegen Baum :cursing:
      Inzwischen hat sowohl die Werkstatt als auch Nissan Deutschland die Unterlagen und die Werkstatt hat getestet und festgestellt, dass tatsächlich die Handbremse sporadisch nicht
      funktioniert hat !!!! (Konnte reproduziert werden. )
      Also Vorsicht beim Abstellen ! Wenn die Handbremse mal zickt: sofort checken lassen.

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • Dillon1 schrieb:

      Habe jetzt seit 03/17 28.000 km runter und bin im Grunde sehr zufrieden.
      Probleme: 2 mal Lambdasonde getauscht (das scheint tatsächlich öfter vorzukommen)
      1 mal Handbremshebel / Schalter getauscht ! Auto kurz abgestellt - Handbremse ist rot - ausgestiegen - 5 Meter weg - Handbremse löst sich mir einem Mal -
      - Auto rollt rückwärts gegen Baum :cursing:
      Inzwischen hat sowohl die Werkstatt als auch Nissan Deutschland die Unterlagen und die Werkstatt hat getestet und festgestellt, dass tatsächlich die Handbremse sporadisch nicht
      funktioniert hat !!!! (Konnte reproduziert werden. )
      Also Vorsicht beim Abstellen ! Wenn die Handbremse mal zickt: sofort checken lassen.
      gut, dass ich mir trotz automatischer Feststellbremse nicht abgewöhnt habe beim abstellen einen Gang einzulegen. Will ich so auch beibehalten, jetzt weiß ich wenigstens auch warum.

      Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbsup:

    • mit der Feststellbremse haben sich schon viele versehen.
      Besonders fatal: Wenn der Berganfahr-Assistent greift, das Auto also am Hang steht und das rückwärts rollen verhindert wird.
      Die jedoch zieht nur wenige Sekunden und lässt dann los. Gerne gesehen in Duplex Garagen...

      I never finish anyth..

    • xjoschx schrieb:

      gut, dass ich mir trotz automatischer Feststellbremse nicht abgewöhnt habe beim abstellen einen Gang einzulegen. Will ich so auch beibehalten, jetzt weiß ich wenigstens auch warum.
      Vielleicht hat sich Dillon1 bei laufendem Motor und eingelegter Feststellbremse vom Wagen entfernt. Das ist schon der Hammer, wenn die Karre dann losrollt.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • peho49 schrieb:

      xjoschx schrieb:

      gut, dass ich mir trotz automatischer Feststellbremse nicht abgewöhnt habe beim abstellen einen Gang einzulegen. Will ich so auch beibehalten, jetzt weiß ich wenigstens auch warum.
      Vielleicht hat sich Dillon1 bei laufendem Motor und eingelegter Feststellbremse vom Wagen entfernt. Das ist schon der Hammer, wenn die Karre dann losrollt.
      Du meinst, dass eventuell nur die AutoHold Funktion aktiv war? Kann sein, aber selbst die springt um in Feststellbremse wenn man nicht innerhalb weniger Minuten wieder losfährt. Aber er hat ja geschrieben, dass die Werkstatt die Fehlfunktion der Feststellbremse reproduzieren konnte und die darf nicht ohne Betätigung lösen, egal ob Motor an oder aus.
      Ich hasse diese automatische Feststellbremse sowieso. Bis ich mal raushatte wie man die umgehen kann für z.B. Fahrten in der Waschstraße oder wenn du das Auto für die Hebebühne nur um Zentimeter verschieben willst. Wenn man weiß wie es geht ist es okay, aber die Bedienungsanleitung ist hier schon etwas verwirrend geschrieben.

      Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbsup:

    • xjoschx schrieb:

      gut, dass ich mir trotz automatischer Feststellbremse nicht abgewöhnt habe beim abstellen einen Gang einzulegen. Will ich so auch beibehalten, jetzt weiß ich wenigstens auch warum.
      Motor lief, ja mach ich sonst auch. Meiner Frau ist`s passiert, die war völlig aufgelöst und ich hab erst gesagt : Kann nicht sein.....

      peho49 schrieb:

      Vielleicht hat sich Dillon1 bei laufendem Motor und eingelegter Feststellbremse vom Wagen entfernt. Das ist schon der Hammer, wenn die Karre dann losrollt.
      s.o. darf aber trotzdem nicht lösen, wir haben Tests mit laufendem Motor UND abgestelletm Motor gemacht: Mal funzt es, mal nicht. Jetzt wurde die Schaltereinheit getauscht....

      xjoschx schrieb:

      Du meinst, dass eventuell nur die AutoHold Funktion aktiv war? Kann sein, aber selbst die springt um in Feststellbremse wenn man nicht innerhalb weniger Minuten wieder losfährt. Aber er hat ja geschrieben, dass die Werkstatt die Fehlfunktion der Feststellbremse reproduzieren konnte und die darf nicht ohne Betätigung lösen, egal ob Motor an oder aus.
      Ich hasse diese automatische Feststellbremse sowieso. Bis ich mal raushatte wie man die umgehen kann für z.B. Fahrten in der Waschstraße oder wenn du das Auto für die Hebebühne nur um Zentimeter verschieben willst. Wenn man weiß wie es geht ist es okay, aber die Bedienungsanleitung ist hier schon etwas verwirrend geschrieben.
      Ich hätte auch lieber einen HEBEL, da war sowas nie ein Thema. Liegt jedenfalls zur Begutachtung / Regulierung Nissan Deutschland vor - schaun mer mal....

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • xjoschx schrieb:

      Ich hasse diese automatische Feststellbremse sowieso. Bis ich mal raushatte wie man die umgehen kann für z.B. Fahrten in der Waschstraße oder wenn du das Auto für die Hebebühne nur um Zentimeter verschieben willst. Wenn man weiß wie es geht ist es okay, aber die Bedienungsanleitung ist hier schon etwas verwirrend geschrieben.
      Was ist daran so schwierig, den Motor laufen zu lassen? :whistling:

      Aber mal im Ernst, was ist der Trick dabei? Bin zu faul die Anleitung zu lesen.

      Nissan X-Trail 1.6 dCi All-Mode 4x4i (Tekna)

    • xjoschx schrieb:


      Ich hasse diese automatische Feststellbremse sowieso. Bis ich mal raushatte wie man die umgehen kann für z.B. Fahrten in der Waschstraße oder wenn du das Auto für die Hebebühne nur um Zentimeter verschieben willst. Wenn man weiß wie es geht ist es okay, aber die Bedienungsanleitung ist hier schon etwas verwirrend geschrieben.
      Warum? Motor aus, Zündung an, Bremse lösen.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • Rascal schrieb:

      xjoschx schrieb:

      Ich hasse diese automatische Feststellbremse sowieso. Bis ich mal raushatte wie man die umgehen kann für z.B. Fahrten in der Waschstraße oder wenn du das Auto für die Hebebühne nur um Zentimeter verschieben willst. Wenn man weiß wie es geht ist es okay, aber die Bedienungsanleitung ist hier schon etwas verwirrend geschrieben.
      Was ist daran so schwierig, den Motor laufen zu lassen? :whistling:
      Aber mal im Ernst, was ist der Trick dabei? Bin zu faul die Anleitung zu lesen.

      Andreas schrieb:

      Geht auch mit Motor an. Auto Hold aus Parkbremse lösen und Wäsche genießen ^^
      Da habt ihr aber andere Waschstraßenbesitzer als wir hier. Ganz zu schweigen davon, dass es ökologisch eine Sauerei ist, aber bei uns kannst du lange warten, dass dich einer mit laufendem Motor in die Waschstraße lässt. Schon am Eingang steht. Feststellbremse lösen, Gang raus, Motor aus, Hände weg vom Lenkrad.
      Es funktioniert fast so wie peho49 beschrieben hat, nur darfst du zwischendrin nicht die Fahrertür aufmachen und musst beim lösen der Bremse auf der Fußbremse stehen. Bis ich das mal raus hatte. Hatte immer den Gang raus und mit getretener Bremse den Startknopf gedrückt, aber da sprang dann gleich wieder der Motor an. Also das Spiel von vorn. Wenn du die Tür vorher öffnest geht's auch nicht mehr.
      Und wie sich bei Dillon1 nun zeigt ist das System ja nun wohl doch nicht so zuverlässig. Auch das AutoHold ist bei Anfahrten an Steigungen zwar okay, aber du kannst eben nicht mal eben den Gang rausnehmen und bei Stop and Go bergab einfach rollen, bremsen, wieder anrollen usw. Aber das kann man ja auch deaktivieren. Bei der Feststellbremse ist ein Deaktivieren aber nicht mehr möglich, außer eben über diese oben beschriebene Vorgehensweise.
      Wie gesagt war mir der Hebel lieber.

      Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbsup:

    • Ich meine an "meiner" Waschstraße steht sogar das Autos mit automatischer Parkbremse den Motor anlassen sollen. Ökologisch sicher nicht so gut, aber anders geht es nicht. Selber waschen vor der Haustüre darf man ja auch nicht.

      Nissan X-Trail 1.6 dCi All-Mode 4x4i (Tekna)