Autopflege im Winter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Autopflege im Winter

      Eigentlich wollte ich hier ein Thema aufmachen um zu erfahren wie ihr eure Autos im Winter pflegt, bzw. für den Winter fit macht. Mal abgesehen von Winterreifen und Scheibenfrostschutz.
      Bis jetzt habe ich mich immer geärgert, wenn meine Autos zu schmutzig waren und war öfter zu Besuch in der Waschanlage.
      Da ich immer noch keine "Kletterhilfe" im Auto habe ;( , (siehe Thema von @derMartin: Das erste mal in der Waschanlage) war ich da aber auch erst einmal.
      Genau betrachtet stört mich der Schmutz bei dem Wagen auch nicht wirklich, um nicht zu sagen er steht ihm. :D
      Wie pflegt ihr eure Autos, oder habt ihr ihm eine spezielle Pflege für den Winter gegönnt?

      ""
      X Trail 1.6DIG-T Acenta mit allem was die Preisliste hergab (Vorführwagen) :)
    • Moin

      Ich betreibe eigentlich nur geringen Aufwand, im Winter.
      Was ich aber immer mache, wenn es frostig wird ist, die Türgummis, mit einem geeigneten Pflegemittel, zu behandeln.
      Die Velours Fußmatten werden durch Gummi Matten ersetzt.

      Neben den üblichen Frostschutzmitteln, fahre ich dann, ca. alle 2 Monate, in die Waschanlage und nehme, auf jeden Fall, eine Unterbodenwäsche dazu.

      Der Schmutz stört mich jetzt auch nicht so sehr. Aber das Salz sollte, so schnell wie möglich, runter.
      Ich spiele noch mit dem Gedanken, eine professionelle Unterboden Konservierung, durchführen zu lassen.
      Bei meinem Löwen war das nicht nötig, die war ordentlich.
      Bei meinem Nissan erscheint die werksseitige doch etwas dünn ...mal sehen.

      X-Trail DIG-T (T32) MR16 6 Gang Schaltung Tekna in Blau-Grau-Metallic
    • mein Großer wird noch eine Permafilm Behandlung bekommen und eben eine Standheizung ... dann das übliche Teppich raus Schmutzwannen rein

      die neue Schmutzwanne für den Kofferraum ist auch angekommen

      Batterie Pole Fetten

      Achsteile und Gummis fetten

      Kühlwasser checken

      Bremsflüssigkeit prüfen

      Luftfilter nochmal checken

      Türgriff Mechanik WD40zigen

      AHK Mechanismus Fetten

      Reserverad prüfen

      Taschenlampe mit 12v Lader ins Auto, ich komm vom Land an der Ostsee also abgerockte Bengalos vom Boot mit ins Handschuhfach

      LED Warnleuchten wieder ins Auto packen

      Decken in Kofferraumstaufach

      bei jedem tanken dann Öl Stand kontrollieren

      das übliche würde ich sagen

      Ein Nissan ist wie eine Banane, sie reift beim Kunden :thumbsup:
      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/31686198hq.png]

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/31686125rh.jpg[/img[img]http://up.picr.de/31686126er.jpg[/img[img]http://up.picr.de/31686127qm.jpg]