Suche X-Trail (Diesel, AHK)

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem Dieselfahrzeug mit AHK und da hat es mir der X-Trail irgendwie besonders angetan. Nicht zuletzt weil es fast das einzige Auto in dieser Klasse ist, in das mein Hund gut rein passt :D

    Eigentlich war's das schon mit meinen Ansprüchen. Bis auf die Tatsache, dass das Budget 4500,- beträgt. Dass es dafür kein Neufahrzeug gibt, ist mir natürlich klar, aber ich hätte gern ein "ehrliches" Auto, das gut gepflegt wurde und das scheint auf dem heutigen Automarkt seeeeeehr schwer zu finden; heute erst so einen zur Werkstatt meines Vertrauens probegefahren - Mängelliste hätte gut auf 'ne Klopapierrolle gepasst. Zitat Autohändler "Ja, Werkstätten wollen ja nur verdienen". Klar, du Schlaumeier, deshalb haben sie mir vom Kauf eines Autos abgeraten, das den im nächsten Jahr einen netten vierstelligen Betrag beschert hätte :evil: ).

    Nun ja, da habe ich gehofft, dass jemand aus dem Forum vielleicht seinen sicher gut gehegten und gepflegten Wagen gerade gegen was Neueres eintauschen möchte und es zufällig gut passt.

    LG

    ""
  • Haha, das war für mich ein ausschlaggebender Punkt: Kofferraum groß genug für Hund in Box + Gepäck und das zu einem vernünftigen Preis!

    Das ist aber auch ein wichtiger Punkt - Hundi soll es ja bequem haben! ^^ Wobei, zumindest von Bildern her scheint es so, als hätten die neueren Modelle wieder etwas abgeschrägtere Kofferräume, als die so bis 2007 rum. Oder täuscht das? Jedenfalls, wie praktisch, dass ich dafür ja eh nicht genug Geld übrig habe :D

  • Für 4500€ wird es aber schwierig einen vernünftigen T32 zu bekommen 😉

    X-Trail T32 | 7-Sitzer | 1,6 dCi |Tekna | 4X4 | Gun Metallic | Handschalter |Tageszulassung | kein Re-Import |seit 1.6.2018


    X-Trail = Diesel und 4X4 sowieso :thumbsup:

  • Es istat grundsätzlich schwierig in der Preisklasse ein gepflegtes und mängelfreies Modell zu finden. Wenn dem so ist, wird das selten meistens nicht verkauft...gerade beim X Trail, der oft als Arbeitstier verwendet wird und gerne Dinge durch die Gegend zieht.

    Aber ich wünsche viel Glück bei der Suche. Bzgl Hund finde ich vor allem Hochdachkombis sehr praktisch, da der Hund dann auch nicht hoch springen muss.

    u.a. X Trail 1.6 DCI, 18 Zoll und ein paar andere Anpassungen

  • Es istat grundsätzlich schwierig in der Preisklasse ein gepflegtes und mängelfreies Modell zu finden. Wenn dem so ist, wird das selten meistens nicht verkauft...gerade beim X Trail, der oft als Arbeitstier verwendet wird und gerne Dinge durch die Gegend zieht.

    Aber ich wünsche viel Glück bei der Suche. Bzgl Hund finde ich vor allem Hochdachkombis sehr praktisch, da der Hund dann auch nicht hoch springen muss.

    Danke dir für die Antwort, ja, mir war klar, dass das eine Nadel im Heuhaufen ist, die ich da suche, wollte aber mein Glück dennoch probieren. Nicht zuletzt weil mir meine Werkstatt eröffnet hat, dass der Händler-Ankaufspreis für das Auto, das ich Probe gefahren bin und was mich durchaus glücklich gemacht hätte, wenn‘s denn in Ordnung gewesen wäre, zwischen 1500 und 2000 liegt. Bei der Marge hätte ich dann erwartet, dass der Markt durchaus was Anständiges zu bieten haben sollte 🤷‍♀️ Ich habe aber inzwischen ein paar Nissan-Händler in der Gegend abtelefoniert und mehr oder weniger einstimmig die Info bekommen, dass das absolute „Schätzchen“ sind, die super selten reinkommen und dass die Leute die Autos, wenn sie gut in Schuss sind, kaum weggeben. Deckt sich also auf jeden Fall mit deiner Einschätzung. Möglicherweise wird es für mich diesmal dann doch was anderes 😕 Vielleicht beim nächsten Auto dann ☺️
    Bei den Hochdachkombis hatte ich bisher leider immer das Problem, dass sie nicht die nötige Anhängelast hatten oder dass der Kofferraum zwar hoch, aber leider doch recht klein war (Yeti z. B.). Unser derzeitiger Dacia Lodgy 7-Sitzer ist vom Platz her perfekt! Aber leider stimmen alle anderen Parameter nicht.
    Aber falls dir was einfällt, was ich bisher übersehen habe, freue ich mich über Tipps!

  • Na dann hast Du ja schon Erfahrung mit dem Lodgy (Dokker als HDK). Der ist schon top bzgl Platz/Preis. Aber wenn Du die AHL brauchst, ist es natürlich bei den Hochdachkombis sehr mau.

    Bei Händler bekommt man eigentlich in der Preisklasse nichts. Für 5.000€ würde ich auch kein älteres Auto verkaufen, bei welchem ich noch Gewährleistung geben muss. Getriebe oder Motorschaden (der ja nicht unwahrscheinlich ist) und der Schäden geht schnell über den Verkaufspreis hinaus. Da kann die Marge gar nicht so groß sein, dass es sich rechnet.

    Also entweder Glück haben und privat an so ein Schätzchen kommen, oder eben doch etwas mehr ausgeben.

    u.a. X Trail 1.6 DCI, 18 Zoll und ein paar andere Anpassungen

  • Über den (xix)Tellerrand geschaut:

    Vielleicht ziehst Du mal einen Citroen Picasso C4 in Betracht. Der hat ne niedrige Ladekante, sodass Schnuffi besser als im X-Trail reinhüpfen kann. Der Kofferraum ist größer - insbesondere in der Grand Picasso Variante ( gab es auch als 7-Sitzer, wobei die beiden hinten dann eher Notsitze, oder für Kinder bis 12 Jahre gut sind ). Und Anhänglast - um was reden wir da ? Der große Diesel im Pic darf 1,7t an den Haken nehmen. Die Benziner zumindest 1,5t.

    Bei 45k€ wird es sicher nicht das aktuelle Modell ab 2013, aber auch der Vorgänger war so schlecht nicht.

    Und ausstattungsmässig waren die auch nicht übel, der Fahrkomfort passt.

    Die Finger würde ich von Modellen mit luftunterstützter Hinterachse lassen. Das Zeugs - die Bälge und Kompressoren - geben meist im unpassendem Augenblick auf. Wurde aber nur in der Exclusive-Ausstattung verbaut, die anderen hatten normale Schraubenfedern. Man kann aber zur Not auch umbauen, und beim Citronenehändler die Luftunterstützung ausprogrammieren lassen.

    Gruß
    Steffen
    X-Trail 1.6dCi 4x4 360° in weiss

  • Von Citroen kann ich aus persönlicher Erfahrung nur abraten. Hatte 2x Citroen Cactus C4, jetzt habe ich noch einen, da der andere für den Xtrail weichen musste. Das Auto an für sich ist wirlich gut und ich fahre es immer noch gern, aber was die Franzosen daraus gemacht haben ist schon sensationell schlecht ausgeführt.

    Wenn du schon so ein knappes Budget hast, würde ich lieber ein Fahrzeug einer anerkannt qulitativ guten Marke kaufen, denn echte Qualität zeigt sich erst im Alter eines Autos.

    Das sind meine ganz persönlichen Erfahrungen und müssen daher nicht Allgemeingültigkeit besitzen. ;)

    Deutscher durch Geburt und Schwabe durch Gottes Gnade ;)