Klacken Bremse hinten nach Bremsscheiben-/belagwechsel

  • Hallo zusammen,


    ich bin langsam mit meinem Latein am Ende. Vielleicht könnt ihr mir bei meinem Problem helfen oder hattet das Problem mal gehabt.


    Fall:


    Hinterachse

    Bremsbeläge/Bremsscheiben neu (original Nissan) 02/2021

    Wechsel bei Nissan


    Beim Bremsen (langsame Fahrt so max. 30 km/h) kommt von Hinterachse wie so ein kurzes Klacken, sobald das Bremspedal betätigt wird. Das Problem tritt immer bei langsamer Fahrt auf bzw. wenn der Bremsvorgang eingeleitet wird. Beim Freundlichen konnte nichts feststellen, hat komplett Bremse nochmal auseinander gebaut, Bremsbeläge etc. gecheckt und hat keinen Ahnung, was das sein kann. Anscheinend kein bekanntes Problem ?


    Interessant dabei: Vor dem Wechsel hatte ich das Problem nicht gehabt. :thumbsup:


    Habt ihr da eine Idee oder von diese Problem gehört ?


    Ich bin Euch sehr dankbar für jeglichen Hinweis.


    Gruß

  • Bei mir wurden nach knapp 70tsd hinten auch die Beläge und Scheiben gewechselt, die haben im Gegensatz zu den vorderen ausgeschaut wie eine zefurchte Schallplatte und haben gequietscht wie ein alter Güterzug. Vorne ist noch alles in Ordnung. Aber klackern tut bei mir nichts. Bin gespannt was bei Dir die Ursache ist.

    Einzig beim Anfahren hört man, daß wohl die neuen Scheiben auch nicht ganz rund / Plan sind...

    mal spielt er Bass, mal spielt er besser :-)

    Einmal editiert, zuletzt von zottel ()

  • Ich weiß jetzt nicht wie die Bremsen beim X-Trail hinten aussehen. Aber es kann gut sein, dass einfach nur ein kleines Montageblech hin und wieder das Geräusch erzeugt. Du tritts auf die Bremse, die Beläge schiebt es bis Anschlag und dadurch kann z.B. das kurze klack kommen (Bei höheren geschwindigkeiten ist das dann meistens nicht zu hören, aufgrund der Fahrgeräusche oder weil man da ja auch anderst in die Pedale tritt).... Ist ja alles neu gemacht, von dem her würde ich die Sache einfach mal einbremsen. Wenns den genug schmoder dran hat und die alles eingebremst ist, wird das Geräusch weg sein ;-) Wenn nicht, musst du eben nochmals handeln.

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

  • Habe dieses Knacken der hinteren Bremsen auch..Meistens wenn ich erst rückwärts gefahren bin und dann das erste mal beim vorwärts fahren bremse.

    Laut Werkstatt normal da "schwimmende" Beläge verbaut sind, und diese sich leicht bewegen können... Bla, bla, bla.

    Wette, dass das Geräusch nach der Werksgarantie nicht mehr so normal ist😀

    -----------------------------------------------------


    Viele Grüße Micha


    Nissan X-Trail 1.6 DIG-T n-connecta

  • Laut Werkstatt normal da "schwimmende" Beläge verbaut sind, und diese sich leicht bewegen können... Bla, bla, bla.

    Wette, dass das Geräusch nach der Werksgarantie nicht mehr so normal ist😀

    Das ist kein Bla, bla, bla,.... wenn man weiß wie die "Technik" funktioniert ist das völlig logisch. Die Bremsklötze werden nur durch "diverse Spannbleche" an Ort und stelle gehalten. Müssen ja auch Spiel aufgrund der Wärmeentwicklung haben, liegen in diesem Sinne nur frei drinn! Da kanns dann schon mal sein dass ein klacken mehr oder weniger zu hören ist.

    Es gibt zwar "diverse Pasten, Fette" etc... wo man genau diesen Geräuschen entgegenwirken kann, aber die nimmt eine Werkstatt im Normalfall nicht dafür, weil eigentlich nicht nötig.

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

  • Helke

    Dann sollte ja jeder von uns dieses Knacken haben!?... Und sollte dann normal sein. 8o

    Nein, es muss nicht jeder dieses Klackern der Bremsbeläge haben. Und auch nicht nach jedem Wechsel der Bremsen. Und wenn dir bewußt ist wie eine Scheibenbremsanlage aufgebaut ist, sollte es dir auch bewußt werden woher dieses Geräusch kommt und dass man dagegen relativ wenig machen kann. Außer die Beläge auszubauen, alles reinigen, wieder einbauen und hoffen dass dann das Geräusch nicht mehr hörbar ist. Man kann natürlich auch bei jedem klackern neue Bremsklötze mit den dazugehörigen Montageteilen einbauen lassen und darauf hoffen, dass der neue Satz etwas weniger Spiel hat. ;-)


    Und mal abgesehen davon. Du schreibst von knacken, es ging aber ums klackern, wahrscheinlich hervorgerufen aufgrund des Spiels der Beläge!

    Wenn eine Bremse knackt, dann wäre ich da schon etwas vorsichtiger! :-)

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

    Einmal editiert, zuletzt von Helke ()

  • Wie ne Bremsanlage aufgebaut ist, ist mir klar,da brauche ich keine Nachhilfe...


    Da das Knacken/Klacken (was für mich das selbe ist... aber Helke kann mir das bestimmt besser erklären) anscheinend ja nicht von den "schwimmenden" Bremsbelägen kommen kann, bin ich hier raus....

    Nijati

    Helke kann dir bestimmt weiterhelfen....

    -----------------------------------------------------


    Viele Grüße Micha


    Nissan X-Trail 1.6 DIG-T n-connecta

  • Hallo zusammen,


    also die Werkstatt hatte alles nochmal ausgebaut, gereinigt etc. (auf Kulanz) und weider eingebaut. Hat sich aber nichts geändert und den Hinweis, den Heike gegeben hat, habe ich von anderen Werkstätten so auch genannt bekommen, schwimmende Beläge und dass es nach paar 1000 km besser werden würde.


    Warten wir mal ab. Ich denke, das Prolem bleibt. Manchmal frage ich mich, ob der Xtrail nicht ein generelles Bremsenproblem aufgrund seiner Größe/seines Gewichts hat und die Bremsanlage nicht die Beste ist.


    An meiner Vorderachse habe ich die Bremsscheiben und Bremsbeläge auch wechseln lassen. Nach 1.000 km gab es auch da Probleme (hat geqiuetscht wie Sau) und wurde aufgrund Materialfehler getauscht. Jetzt nach langer Fahrt in Urlaub (3.000 km) gleiches Problem! Und ich bin ein normaler Fahrer, kein Rennfahrer :-).


    Gruss


    nijati

  • Wie ne Bremsanlage aufgebaut ist, ist mir klar,da brauche ich keine Nachhilfe...


    Da das Knacken/Klacken (was für mich das selbe ist... aber Helke kann mir das bestimmt besser erklären) anscheinend ja nicht von den "schwimmenden" Bremsbelägen kommen kann, bin ich hier raus....

    Nijati

    Helke kann dir bestimmt weiterhelfen....

    :/ Beleidigt????? Wo habe ich geschrieben, dass das Geräusch nicht von den Schwimmenden Bremsbelägen kommen kann?????? Du musst schon genau lesen was ich schreibe. Genau da her kommt das Geräusch mit großer wahrscheinlichkeit, was ich versucht habe zu erläutern!

    Du musst dir die Videos ja nicht anschauen, da du ja anscheinend vom Fach bist und bestens bescheid weißt. Wollte damit nur verdeutlichen, für Leute die sich eben nicht so gut auskennen, wie eine Scheibenbremse aufgebaut ist, warum die Bremsen Geräusche machen können und um zu verstehen woher welches Geräusch auch immer kommen kann!

    Wenn du dich deshalb angegriffen fühlst, tut es mir leid.

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

  • Sagen wir mal so, sie ist sicherlich nicht überdimmensioniert. Was du machen kannst, darauf achten dass gute qualität verbaut wird. ATE ist da denke ich immernoch recht weit vorne was qualität in sachen Bremsen angeht. Und selbst bei ATE gibts dann noch unterschiede......

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

  • Helke,


    es wurde beste Qualität verbaut (sowohl vorne (Brembo-Scheibe/ATE) als auch hinten (vom Nissan-Händler:-)) )


    Ich muss da erst mal überzeigt werden, dass ich mit meiner Annahme falsch liege:-)...Sonst bin ich mit dem Xtrail zufrieden, aber das Bremssystem, naja!

  • ......und lesen kann ich auch:thumbsup:

    Dann hast du den zusammenhang nicht ganz verstanden.... ;-)


    Oder legst du jetzt wert drauf, dass knacken und klackern das gleiche sind? :) Von mir aus.....

    Als gelernter ex KFZler muss ich dir aber schon sagen, dass es für mich ersteinmal durchaus einen unterschied machen würde, wenn der Kunde kommt und von einem knacken oder einem klackern beim betätigen der Bremse spricht.

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

    Einmal editiert, zuletzt von Helke ()