Scheibenwaschanlage T30

  • Hallo Zusammen,


    seit einiger Zeit tut sich bei unserem "Laster" bei der Scheibenwaschanlage - sowohl vorne als auch hinten gar nichts mehr. Wasser ist drin, aber bei Schalterbetätigung hört man nicht mehr das typische Geräusch der Pumpe. Ich hab schon die Kabel abgeklemmt und geprüft, ob überhaupt Strom bei den Pumpen ankommt - Es kommt kein Strom an, an beiden Anschlüssen geprüft. Einen Defekt am Schalter halte ich für unwahrscheinlich, da vordere und hintere Waschanlage getrennt betätigt werden und sonst alles funktioniert (Scheibenwischer). Der Scheibenwischer läuft übrigens auch bei Betätigung der Waschanlage. Kann also m.E. nur eine Unterbrechung auf dem Stromweg sein. Erster Gedanke war natürlich die Sicherung; aber weder im Reparaturhandbuch noch bei Internetrecherche habe ich einen Hinweis gefunden WO diese Sicherung sitzt bzw. WELCHE defekt ist. Ich hab gefühlt schon alle sichtbaren Sicherungen (Motor- + Innenraum) aus- und wieder eingebaut - keine kaputte dabei.


    Vielleicht gibt es irgendwo noch eine "versteckte" Sicherung oder irgendeinen anderen Auslöser.

    Vielen Dank schon mal vorab für entsprechende Hinweise.


    Gruß

    Karl-Heinz Braun

  • Hallo Karl- Heinz,

    hattest Du das Problem mit der Scheibenwaschanlage hinbekommen oder ein neues Auto gekauft :)

    Habe auch jede Sicherung gezogen und bis jetzt die Fehler die mir einfallen würden ausgeschlossen.

    Mfg olaf

  • Hallo Olaf,

    nein, bisher noch keine Lösung gefunden; allerdings die letzten Wochen auch nicht mehr sooo intensiv gesucht.

    Bis zum matschigen Herbst/Winterwetter muss ich das aber hinkriegen (oder ein neues Auto kaufen...)

    Gruß

    Karl-Heinz

  • Einen Defekt am Schalter halte ich für unwahrscheinlich, da vordere und hintere Waschanlage getrennt betätigt werden und sonst alles funktioniert (Scheibenwischer).

    Da wird ein Relais sein, dass die Pumpe betätigt. Irgendwo müssen die Signale ja zusammen laufen.


    Wenn du direkt 12V auf die Pumpe gibst - läuft sie dann?

  • Wenn du direkt 12V auf die Pumpe gibst - läuft sie dann?

    In die Richtung hab ich noch nicht getestet. Aber ich hab die Kabel von der Pumpe abgezogen und mit einem Strommessgerät geprüft, ob bei Betätigung des Schalters Strom fließt. Ergebnis: Kein Strom. Ich probiere morgen mal, was passiert, wenn ich die Pumpen direkt anschließe.

  • Da wird ein Relais sein, dass die Pumpe betätigt.

    Sicher, aber in der Wartungsanleitung ist dazu nur ein "Kombinationsschalter Wischer und Waschanlage" (E112) zu finden. Und bevor ich den austausche, wollte ich erstmal alles andere ausschließen (z.B. übersehene Sicherung)

  • Wenn du direkt 12V auf die Pumpe gibst - läuft sie dann?

    Eben beide Pumpen an die Batterie angeklemmt. Laufen beide NICHT. Dann sind's wohl doch die Pumpen. Beim Schalter hab ich den Stromfluss in allen Wascher-Stellungen getestet. Ergebnis wie in der Wartungsanleitung beschrieben. Was mich noch stutzig macht, ist, dass über die normalen Kabel auch kein Strom bei den Pumpen ankam.

  • Nabend,

    habe das Problem nun gefunden und ausgetauscht :)

    Es waren tatsächlich beide Spritzwasserpumpen die gefühlt wohl innerhalb von ca. 2 Wochen beide ausgefallen sind.

    Hatte im Vorfeld mit einer Wasser Essig Mischung gesprüht um (so war mein Gedanke) das System zu reinigen. Ob es am Ende der Grund war kann ich nicht 100% sagen.

    Mfg Olaf

  • Hallo,

    bei mir genau dasselbe. beide Pumpen hinüber. Gestern hab ich die letzte eingebaut. Läuft wieder.

    Danke an tuxlinux für den Tipp, die alten Pumpen direkt an die Batterie anzuschließen. Warum ich beim Prüfen der Anschlüsse keinen Strom messen konnte, weiß ich allerdings auch nicht. Lag vermutl. am Messgerät oder am Bediener ... :/

    Danke und Gruß

    Karl-Heinz

  • Hallo an alle hier. Ich lese das hier, weil ich keine Lösung für meinen Heckwischer ohne Funktion habe. Im Net finde ich nichts...

    Bisher habe ich den Heckwischer ausgebaut und Strom am Stecker geprüft. Irgend ein Kabel zeigte Spannung an. Keine Ahnung welches Kabel für was ist. Es war Dauerstrom...

    Dann den Wischermotor zerlegt und von Hand bewegt, nichts war verharzt oder so, alles ok. Auch der Stator/Rotor war ok.

    Dann den Schalter am Lenkrad ausgebaut und zerlegt, auch nach Sichtprüfung alles ok...

    Natürlich hatte ich vorher alle Sicherungen geprüft,leider alle in Ordnung. Relais kann ich nicht prüfen, da ich null Info über das richtige habe.

    Also seit Wochen ohne Heckwischer rumfahren, geht auch.

    Dann beim TÜV, Nebelschlussleuchte geht nicht. Ich hab die dann ausgebaut und gemessen. Birne ganz, auch kein Strom...

    Hängerkupplung geprüft, daran liegt es nicht.


    Ich bin alter Kfz. Mechaniker und finde diese Fehler nicht, das nervt. Kein Schaltplan mit Kabelbelegung zu finden und zum freundlichen fahre ich ungerne, da er auch erstmal suchen muss und das ist sicher nicht ganz preiswert.


    Bitte um Hilfe und bleibt gesund.

    X_Trail T30 Elegance Benziner Vulkangraumetallik Bj.2007 2,5Ltr. 165PS oder so

  • Vielen Dank für keine Antworten...

    Den Fehler habe ich gefunden. Der Kabelbaum, der durch die Heckklappe geht. Den Gummischutz abziehen und die Kabel auf Bruch prüfen. Durch das immer wieder Betätigen der Heckklappe in den Jahren wurde ein Kabel müde und brach. Da hier in einer Ader mehrere dünne starre Leitungen verlegt wurden ist es auch klar warum das brechen muss. Was Nissan sich dabei gedacht hat, keine Ahnung. Warscheinlich kann das Kabel dadurch mit mehr Ampere belastet werden.


    Egal...

    Schade das in diesem Forum sehr wenig los ist, so mein Gefühl.


    In diesem Sinne, bleibt gesund.

    X_Trail T30 Elegance Benziner Vulkangraumetallik Bj.2007 2,5Ltr. 165PS oder so

  • Hallo,

    ich kann das nicht so bestätigen, wahrscheinlich liegt es eher daran, dass die meisten hier einen T32 haben und deshalb niemand geantwortet hat.

    Ich hatte letztes WE auch ein Problem und habe eine Frage hier ins Forum gestellt und sehr zeitnah sehr hilfreiche Antworten erhalten.


    Trotzdem schön, dass du den Fehler selbst gefunden hast.


    Ich wünsche noch eine schöne Weihnachtszeit.

  • Vielen Dank für keine Antworten...

    Den Fehler habe ich gefunden. Der Kabelbaum, der durch die Heckklappe geht. Den Gummischutz abziehen und die Kabel auf Bruch prüfen. Durch das immer wieder Betätigen der Heckklappe in den Jahren wurde ein Kabel müde und brach. .....

    Typische Bruchstelle.... auch an den Türen ;)

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut