Hersteller verlieren Boden mit lahmer IT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hersteller verlieren Boden mit lahmer IT

      Die Hersteller verzocken sich mit lahmer, nicht zeitgemäßer Austattung und eigenen Ideen.
      Während dessen setzt Google den Blinker links und zieht locker flockig auf und davon.

      Navis vor dem Jüngsten Gericht @Heise.de

      Für mich war das auch ein Grund auf das Dasaita System umzusteigen.

      ""

      I never finish anyth..

    • Hat hier schon mal jemand eine Sicherheitskopie seiner Karte erstellt?
      Wenn ja - läuft die Sicherheitskopie auch?

      X-Trail T32 | 7-Sitzer | 1,6 dCi |Tekna | 4X4 | Gun Metallic | Handschalter |Tageszulassung | kein Re-Import |seit 1.6.2018

      X-Trail = Diesel und 4X4 sowieso :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PeterH ()

    • EinerMeiner schrieb:

      mit den Kartenupdates kann man sehr gut sehr viel Kohle verdienen
      ..Das ist eher die Unkostenerstattung dafür, das man damit soviel G'schiss hat.
      Der Aufwand für die blöden SD Karten ist hoch und die Zahl der "verkauften" Updates eher gering.
      Ergo kosten die mehr.

      Die ersten Hersteller denken um und überlassen Google das Feld.
      Die sollen die Lücke jetzt füllen.

      I never finish anyth..

    • Es wird aber für die wenigsten potentiellen Käufer ein Grund sein, wegen eines Hersteller Navis und einem nicht eingebauten Google Systems eine andere Auto Marke zu wählen.
      Und das wissen die Hersteller ganz genau. Deswegen ist das z.Z. immer noch nur Beiwerk.
      Ich rede jetzt von dem Durchschnittsfahrer und nicht von den Ambitionierten wie dir tuxlinux. ;)

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • hmm, da weiß ich nicht. Das mag vielleicht für eine Gruppe +50 oder so gelten.
      Die Jüngeren wachsen damit auf, bzw. sind da rein gewachsen. Für diese Generationen ist es heutzutage z.B. schon wichtig, welche Datenleitung an einer möglichen neuen Wohnung verfügbar ist. Und genau so verhält es sich mit der mobilen Konnektivität: Man will zugreifen können, Daten verfügbar haben. "Surfen wann und wo man will." - so gerade ein Werbeversprechen.

      Und auch hier im Forum merkt man das: Jeder neue X-Trail Besitzer schaut nach den Apps, schaut wie gut das Navi läuft.

      I never finish anyth..

    • Ich bin zwar 60+, habe aber alles was erstrebenswert ist. Top Handy, Tabled, High End TV, betreibe einen Server....bin also firm und lege sehr viel Wert auf sowas.
      Aber im Auto.....ok, wär schön wenn das Werks-Teil besser wäre. Aber mir reichts. Fürs Auto kann ich die Abstriche machen, bei den anderen genannten Dingen bin ich sehr anspruchsvoll.
      Jeder hat hat andere Prioritäten. Oder sagen wir mal so. Ich denke, die Kunden achten erstrangig auf das Gesamtpaket Preis Leistung. Sekundär kommen dann erst die anderen Ausstattungsdetails zum Tragen.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • EinerMeiner schrieb:

      Da wird kein Hersteller was ändern, mit den Kartenupdates kann man sehr gut sehr viel Kohle verdienen.
      Solange es die Updates kostenlos von Nissan gibt, nehme ich sie. Ansonsten wird für längere Touren, bei denen ich unterwegs schnelle und aktuelle Verkehrsinfos haben will, ein mobiles Garmin (das immer in der Mittelkonsole liegt) an der Scheibe befestigt - das hat lebenslanges kostenloses Kartenupdate inklusive.

      T32 2.0 dCi 4x4 Automatik

    • tuxlinux schrieb:

      hmm, da weiß ich nicht. Das mag vielleicht für eine Gruppe +50 oder so gelten.
      Die Jüngeren wachsen damit auf, bzw. sind da rein gewachsen. Für diese Generationen ist es heutzutage z.B. schon wichtig, welche Datenleitung an einer möglichen neuen Wohnung verfügbar ist. Und genau so verhält es sich mit der mobilen Konnektivität: Man will zugreifen können, Daten verfügbar haben. "Surfen wann und wo man will." - so gerade ein Werbeversprechen.

      Und auch hier im Forum merkt man das: Jeder neue X-Trail Besitzer schaut nach den Apps, schaut wie gut das Navi läuft.
      Also, ich brauche wahrlich kein Google bzw. irgendwelche Apps im Auto.
      Über ein System TomTom oder ähnlich mit aktuelleren und evt. kostenlosen Kartenupdates würde ich mich natürlich schon freuen. :D

      X-Trail T32 Tekna 4x4 1.6 DCI Grau Metallic VFL - 8) kein Re-Import 8)

    • EinerMeiner schrieb:

      Timtom schrieb:

      Doch, das funktioniert. Aber nur mit bestimmten Karten und einem Programm.
      In Russland haben die schon gemacht.
      Ja, alles ist möglich.Nur diese bestimmten SD Karten sind sehr schwer und nicht gerade günstig zu bekommen.
      Doch. Sind von Samsung. Ich weiß aber nicht mehr welche genau.

      Grüße

      Taras