Automatische Heckklappe streikt nach Motorstart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatische Heckklappe streikt nach Motorstart

      Hallo XTrailer,
      wir haben einen X-Trail von 2016 mit Tekna-Ausstattung, also auch mit automatischer Heckklappe. Diese Automatik hat so ihre Eigenheiten:

      Problem 1: Wenn man während des Schließens der Heckklappe den Motor startet, hält die Schließbewegung an. Das wäre nicht so schlimm. Aber man kann sie von innen nicht mehr in Bewegung setzen. Ich habe alles probiert, was mir in den Sinn kam. Keine Chance. Man muss aussteigen und den Knopf an der Heckklappe drücken, peinlich. Hat jemand eine Lösung dafür ohne auszusteigen?

      Problem 2:
      Ich würde gerne die Heckklappe verschließen können inklusive Verriegeln des Fahrzeugs, ohne den Schlüssel rauszuholen und auf das Schließen der Heckklappe zu warten (was ja etwas dauert…). Jemand eine Idee?
      ?(

      ""
    • AXtrail schrieb:

      Problem 1: Wenn man während des Schließens der Heckklappe den Motor startet, hält die Schließbewegung an. Das wäre nicht so schlimm. Aber man kann sie von innen nicht mehr in Bewegung setzen. Ich habe alles probiert, was mir in den Sinn kam. Keine Chance. Man muss aussteigen und den Knopf an der Heckklappe drücken, peinlich. Hat jemand eine Lösung dafür ohne auszusteigen?
      Das Offensichtliche: Motor erst starten, wenn die Klappe zu ist.
      Wenn es doch passiert: Motor aus, dann Klappe von innen schließen.

      Problem 2:
      Ich würde gerne die Heckklappe verschließen können inklusive Verriegeln des Fahrzeugs, ohne den Schlüssel rauszuholen und auf das Schließen der Heckklappe zu warten (was ja etwas dauert…). Jemand eine Idee?
      ?(
      Nö, keine Idee. Das Auto kann ja auch nicht wissen, daß es nach dem Schließen der Klappe verriegelt werden soll.

      Nissan X-Trail 1.6 dCi All-Mode 4x4i (Tekna)

    • Der Kofferraum schließt/öffnet nur, wenn die Parkbremse an ist.
      Es reicht für mich, wenn ich anhalte, Motor laufen lasse und die Parkbremse aktiviere.
      Dann kann ich den Kofferraum vom Panel unten links öffnen und schließen.
      Sehr praktisch wenn ich meine Bogenschützen einsammle 8)

      Problem 1:
      Sackt die Spannung beim Starten zu stark ab?
      Sprich ist die Batterie altersschwach?
      Die Nissan-eigenen Batterien sind keine Dauerläufer.

      Problem 2:
      Wie gesagt ist unten links nochmal ein Knopf vorhanden.
      Daheim lasse ich den Kofferaum schließen und gehe in der Zeit zur Haustür.
      Da ich hier eh aufschließen muss, schließe ich das Fahrzeug da noch kurz ab.

      Imho schließt sich das Fahrzeug auch selbstständig ab wenn man nichts macht (5min ?)

      I never finish anyth..

    • Erstmal Danke für Eure Antworten.
      zu 1: Dass die Handbremse gezogen sein muss, weiß ich, hilft aber in diesem Fall nicht. Auch Motor aus, Schlüssel betätigen, nur Zündung ein, usw. hilft nicht. Nur aussteigen und Knopf an der Heckklappe hilft, extrem nervig und sieht gegenüber anderen sehr blöd aus.
      Schwache Batterie schließe ich aus, da sonst immer alles funktioniert. Das Anhalten hängt wohl damit zusammen, dass beim Anlassen alle anderen Verbraucher vorsichtshalber ausgeschaltet werden. Wäre auch ok, wenn man dann von INNEN die Heckklappe schließen könnte.

      zu 2: Klar, ich kann über den rechten Knopf an der Heckklappe nach Schließen der Heckklappe verriegeln. Sieht aber blöd aus, wenn man gefühlte 20 Sekunden am Auto stehen muss. Andere Fahrzeuge haben z.B. einen zweiten Knopf zum Schließen der Heckklappe, bei dem nach dem Schließen automatisch verriegelt wird. Im Moment sieht es so aus: Knopf an der Heckklappe drücken, weggehen und nach 20 m den Schlüssel rauskramen um zu verriegeln. Keyless Go sieht anders aus.

    • tuxlinux schrieb:




      Imho schließt sich das Fahrzeug auch selbstständig ab wenn man nichts macht (5min ?)
      Macht er nicht, unser lieber Dicker.
      Das ist genau das, was ich etwas vermisse.

      Beim CX5 hast du die Autotür zugehauen und hast nach 2-3 m im Weggehen das Klacken der Gesamtverriegelung gehört und die Karre war zu.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • peho49 schrieb:

      tuxlinux schrieb:

      Imho schließt sich das Fahrzeug auch selbstständig ab wenn man nichts macht (5min ?)
      Macht er nicht, unser lieber Dicker.Das ist genau das, was ich etwas vermisse.

      Beim CX5 hast du die Autotür zugehauen und hast nach 2-3 m im Weggehen das Klacken der Gesamtverriegelung gehört und die Karre war zu.
      Die Nissan verriegeln sich schon selbst, aber nicht nach einer Situation wie dieser.

      Die Selbstverriegelung funktioniert nur, wenn er entriegelt wird und danach keine (!) Tür / Heckklappe geöfnet wird. Das hatte mein Primera P12 von 2003 schon so.
      Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
      Peter Melander Graf von Holzappel
    • Phryso schrieb:


      Die Selbstverriegelung funktioniert nur, wenn er entriegelt wird und danach keine (!) Tür / Heckklappe geöfnet wird. Das hatte mein Primera P12 von 2003 schon so.
      Und das ist halt eine halbherzige Sache, die in der Form kein Mensch braucht.
      Das System müsste erkennen, daß der Key sich entfernt und dann selbstständig verriegeln. Ob der Wagen offen oder nicht offen war.

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017