Tipps, Tricks und Anleitungen zu Android Multimedia Systemen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • tuxlinux schrieb:

      okok, ich kann es nachvollziehen:

      Mein Android hat mir heute morgen den USB-Zugang verweigert.
      Nach einem kompletten Reboot war der dann aber da.
      Da war es aber auch vermutlich schon wärmer im Auto.
      Tuxlinux, ich hab mir Dein USB-Problem noch mal durch den Kopf gehen lassen und das Radio noch mal ausgebaut. Vielleicht liegt es ja tatsächlich am USB?!?
      Ich hab alle USB-Steckverbindungen gelöst und wieder neu gesteckt. Und siehe da: Das Radio startet auch bei Kälte! Ab und zu stürzt es zwar komplett ab (bisher seit etwa 1 Woche 2x) und dab+ ging nicht mehr. Die Abstürze kamen jedes mal, wenn ich dab+ gestartet hatte. Nicht direkt, sondern zeitverzögert, bis zu 45 min später.

      Die dab+ App von Zoulou aus dem Playstore konnte nicht mehr starten: keine USB Hardware! Ich nehme an, der USB-DAB+-Stick ist hinüber. Den hab ich heute ausgetauscht. Mal sehen, wie es jetzt läuft.

      Aber ich weiß jetzt jedenfalls, dass das Radio doch bei Kälte startet. :thumbsup:
      ""

      ______________________________
      Schönen Gruß aus Wittgenstein
      Stephan

      |NISSAN X-TRAIL|1.6 dCi|4x4|Tekna|weiß|EZ 07/2016|25.08.2018|

    • Ja, ab und drunter bekommt er den USB Controller nicht zum Fliegen und kann dann nicht zugreifen.
      Ich reboote dann direkt und schon läuft alles.

      Könnte sein, dass andere Komponenten bei der Kälte zu viel Leistung beanspruchen und der USB Controller einfach nicht zum Zuge kommt. Wenn der Motor läuft startet alles regulär.
      Ein WInterjäckchen für das System könnte helfen :D

      I never finish anyth..

    • tuxlinux schrieb:

      Hallo,
      Ich hatte heute Aussetzer des DAB!

      App bricht zusammen, lädt neu und spielt wieder. Das immer mal wieder unregelmäßig im mehrere Minuten Takt.

      Liegt das an der Zoulou App (malades Update)?
      Hat das sonst auch wer?

      Harald-RS schrieb:

      Ne habe ich nicht, nur habe ich die aktuelle aus dem Store.
      Doch, kann ich bestätigen: Habe die App aus dem Store, starte sie aber nicht regelmäßig. Kann aber sein, dass sie automatisch mitläuft.

      In der letzten Zeit habe ich öfters die Meldung, dass die DAB+ App nicht gestartet werden kann und werde gefragt, ob ich sie jetzt schließen will oder sie bis zu nächsten Systemstart aus bleiben soll.

      Danach läuft sie aber ganz normal.

      @tuxlinux: Vielleicht fällt Dein USB-Stick auch langsam aus...

      ______________________________
      Schönen Gruß aus Wittgenstein
      Stephan

      |NISSAN X-TRAIL|1.6 dCi|4x4|Tekna|weiß|EZ 07/2016|25.08.2018|

    • Das liegt eher an der Feuchtigkeit die sich im Stick sammelt.

      War gerade in der Werkstatt habe eine neue Batterie bekommen.

      Scheinwerfer wurden auch nachgestellt.

      Mit freundlichen Grüßen
      Harald 8)
      ---
      A Neia X-Trail Fahra stäit si voa
      X-Trail T32c | 2.0 dci | CVT X-tronix | 4x4i | Tekna | Monarch Orange | Dasaita HA5225 10.2 PX5 Android 8.0 Oreo | seit 6.7.2018
    • peho49 schrieb:

      Harald-RS schrieb:

      War gerade in der Werkstatt habe eine neue Batterie bekommen.
      Schon nach der kurzen Zeit?
      mir wurde Anfang November eine neue Batterie auf Garantie eingebaut. Da war der Dicke noch keine 2 Jahre alt. Die Original-Batterie hatte keine Kapazität mehr. 2x Stop-Start kurz hintereinander und der Dicke verweigerte das starten. Das hatte u.a. auch mehrfach für Spaß an Ampeln im Feierabendverkehr gesorgt.
    • Der Zustand der Batterie hat nichts mit Stop/Start zu tun. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass die Kapazität auf ganz geringem Niveau war. Der Dicke hat ja noch nicht mal gemerkt, dass sie kurz vor dem Aus stand, sonst hätte er Stop/Start nicht aktiviert.
      Der Ausfall kam übrigens nicht von heute auf morgen, sondern zeichnete sich ab. Leider aber glaubte mir der FNH nicht, dass das Lebensende nahte, weil sein tolles Testgerät mehrfach ermittelt hatte: "Zustand okay, nachladen". Erst bei der dritten Vorführung hat er eingesehen, dass da etwas nicht stimmte.

    • @peho49
      Wir haben Benziner. Die springen quasi von selbst an, kein Vergleich.

      Das bisserl Start/Stopp juckt die Batterie eh nicht.
      Wenn der Motor gelaufen hat, ist es leicht ihn wieder in Gang zu bringen.
      Egal ob Benziner oder Diesel.
      Wenn überhaupt, dann verschleißt der Startermotor mehr. Aber der ist entsprechend verstärkt, kein Problem.

      Ist ja auch ein alter Verkäufer Trick, dass man den Motor alter Autos vorher laufen lässt (bzw sich woanders verabredet, so dass das Auto dahin gefahren werden kann).
      Dann springt der Motor selbst bei alten Karren flockig los.

      I never finish anyth..