Wegstreckenzähler defekt?

  • Hallo zusammen,


    ich bin, was KFZ Angeht vollkommen unbedarft, also bitte nicht lachen. :-)


    Ich sitze gerade an meiner Fahrstreckenauflistung für die letzten 2 Jahre (das Finanzamt halt) und habe gerade mit schrecken festgestellt, dass mein Kilometerstand von den Werkstattangaben bei der Inspektion bzw. vom TÜV bei der HU erheblich abweicht. Da ich alle Fahrten protokolliere kann der Fehler nicht auf vergessene Fahrten etc. zurückzuführen sein. Ich fahre nicht wirklich viel (15-20000 km/Jahr), aber in den letzten 1,5 Jahren habe ich eine Abweichung festgestellt.

    Wenn ich alle Fahrstrecken, die ich schon seit Jahren in einer Excel Liste führe, mit 1,2 multipliziere, dann stimmen die Angaben meines Kilometerzählers wieder mit der Realität überein. Kann sowas überhaupt sein, oder bilde ich mir hier etwas ein?


    Grüße

    PawelPopolski

    ""
  • Normal wefden die Kilometerangaben von Werkstatt / TÜV und Co einfach vom Tacho abgelesen.

    Kann natürlich auch sein das da mal eine geschätzte Zahl eingetragen wird.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!

    Peter Melander Graf von Holzappel

  • PawelPopolski woher bekommst du denn deine Kilometerangaben. Schreibst du die denn nicht vom Tacho ab? Wenn ja wie kann es dann zu Abweichungen kommen. Versteh ich nicht. Man müsst dich nicht die Strecke nach die man gefahren ist und stellt dann fest, daß der Tacho die Strecke zu kurz berechnet.

    Musst du mal bitte näher erläutern.

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbsup: