2-Takt-Öl zum Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2-Takt-Öl zum Diesel

      Moin liebe Gemeinde,

      ist hier noch jemand, außer mir, dabei der auch 2-T-Öl mit reinkippt zum Diesel...???

      Ich als alter ehemaliger 2-T Fahrer, allerdings auf 2 rädern (suzuki RGV 250, wem des was sagt) kennt des natürlich allerdings weniger mit Diesel.
      Hab das damals bei meiner B-Klasse mit dem 200CDI angefangen, und hatte damit zumindest keine schlechten Erfahrungen.
      Ob es was bringt, wurde ja in nem anderen Forum nun schon reichlich diskutiert, ob man das als "Otto-Normal-Verbraucher" überhaupt merkt, sei mal dahingestellt.

      Und was nicht schadet, kann ja nur gut sein :D

      ""

      X-Trail N-Vision 2.0dCi 4x4 8o

    • Ich nicht.

      Aber wie verhällt sich das mit den Abgaswerten?
      Müsssen die da nicht zwangläufig steigen? Zudem hätte ich
      irgendwie Sorge das der DPF das evtl. nicht schafft.

      Was soll es den bringen? Oder sagen wir, was soll es denn positiv
      Beeinflussen. Verbrauch, Verschleiss, Geräuschentwicklung?

      Ich denke aktuelle Motoren sind auf den normalen Diesel ausgelegt,
      da sollte nix schiefgehen. Wenn durch die Zugabe was kaputtgeht,
      was meint dann die Garantieabteilung von Nissan dazu?

      Das sind auf Anhieb die Sachen, die mir dazu Einfallen.

      C:\> cd X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD
      C:\X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD\> dir
      01.03.2017 13:00 <DIR> .
      20.04.2017 13:00 <DIR> Einstiegsleisten Beleuchtet
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz aussen
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz innen
      11.05.2017 09:00 <DIR> Schwenkbare AHK
      4 Modifikatioen, 9L

    • Ich verstehe nicht so ganz, warum man das überhaupt machen sollte.
      Das, was z.Z. auf unseren Strassen mit Euro 6 unterwegs ist, sind alles moderne Diesel mit einem Motormanagement, welches über Software etc. eingestellt ist.
      Die Zeiten, in denen ich noch in den 80er Jahren an meinem 79er Scirocco selber manuell nach Gehör den Vergaser eingestellt habe, sind ja doch irgendwie vorbei. :D

      Warum soll sich dann der Kunde Gedanken über irgendwelche Reinigungsleistungen oder Verbesserungen machen? Soll sich doch der Autohersteller drum kümmern?
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die angeblichen Optimierungen,falls man sie denn überhaupt merkt, weil sie so marginal sind, überhaupt dieses Risiko mit eventuell nachfolgendem Ärger mit Garantie, Kulanz usw. rechtfertigen. :(

      Ich habe übrigens noch nie in meinem Leben irgendwelche Additive dem Sprit beigemischt. Klappte bisher auch immer ganz gut ;)

      X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

    • JacktheMack schrieb:

      Bitte HIER schaun, da ist alles recht gut zusammengefasst.
      Puh sorry. Das ist für mich ein durcheinander bei dem sich der Kenner auskennen mag.
      Mir aber auf den ersten Blick nicht klar wird um was es geht. Und die Zeit mich
      da durchzufressen mag ich mir grad nicht nehmen, sei mir nicht böse.

      Irgendwo stand da was von Reinigungswirkung und an anderer Stelle Laufkultur... Ansonsten
      Bahnhof... Ich hab mich aber auch noch nie mit dem Thema beschäftigt.

      Könntest du in 2 schmalen Sätzen zusammenfassen, warum du das machst, bzw. was du
      dir davon versprichst? Wenn du es nur machst, weil jemand es cool findet, dir noch etwas
      zu den eh schon zu teuren Spritpreisen dazu zuverkaufen würde ich sagen, lass es,
      da du eh keinen Unterschied merkst.

      Oder wie EinerMeiner schon sagt, einen Treibstoff verwenden, der schon ein
      Additiv drin hat... :)

      PS: VIelleicht, um auf deine Frage zurückzukommen, gibt es hier ja noch jemand
      der das regelmässig macht und uns an seinem WIssen teilhaben lässt.

      C:\> cd X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD
      C:\X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD\> dir
      01.03.2017 13:00 <DIR> .
      20.04.2017 13:00 <DIR> Einstiegsleisten Beleuchtet
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz aussen
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz innen
      11.05.2017 09:00 <DIR> Schwenkbare AHK
      4 Modifikatioen, 9L

    • peho49 schrieb:

      Ultimate tanken vielleicht, alles andere eher nicht. ;)
      Hilft das denn ?

      C:\> cd X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD
      C:\X-Trail\Tekna\2-Liter\X-Tronix\4WD\> dir
      01.03.2017 13:00 <DIR> .
      20.04.2017 13:00 <DIR> Einstiegsleisten Beleuchtet
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz aussen
      20.04.2017 13:00 <DIR> Ladekantenschutz innen
      11.05.2017 09:00 <DIR> Schwenkbare AHK
      4 Modifikatioen, 9L

    • Naja, technischer Enthusiasmus in allen Ehren...
      Bin mit dem gleichen Motor im QQ in drei Jahren runde 90tkm ohne extra- Öl gefahren - ohne irgendwelche Probleme.

      Ich werd' einen Teufel tun und in ein Euro-6 Diesel Auto für 35.000 EUR Listenpreis einfach 2takt- Öl in den Sprit reinschütten nur weil irgendwer in irgendeinem Forum behauptet das wäre super...

      VG
      OlliP

      ---
      2016- Nissan Xtrail NConnect 1.6dci Vorführwagen in schwarz :)
      2013-2016 Nissan Qashqai Bj2013 1.6dci / ca. 92 tkm - völlig problemloses Auto

    • Ich hatte es damals in meine B-Klasse gekippt im Verhältnis 200 Teile Diesel : 1Teil Öl
      Resultat:

      1. deutlich leiserer Motorlauf, vor allem Im Winter beim Starten
      2. etwas Spritersparnis
      3. Motor lief deutlich ruhiger und "runder"
      4. div. Verbesserungen der Abgaswerte konnte ich nicht prüfen, da ich ja nicht mal eben ne AU mach, wenn ich die nicht brauch.
      da ich sonst nichts verändert hatte außer dem 2-T-Öl kann man davon ausgehen, dass dies der Ursprung der Veränderungen war.

      Ob das beim X-Trail auch so ist kann ich nicht sagen, hab den ja noch nicht so lang.
      Frage war nur, ob es hier noch jemanden gibt, der des macht, oder ggf. schon Erfahrungen damit hat.

      Desweiteren hab ich keine Ahnung, ob ich das bei meinem jetzt (Garantie, pp) schon mache, oder überhaupt mache.

      Bei der B-Klasse, damals und bei dem Fiat der Frau funzt des sehr gut soweit.

      Mahlzeit

      X-Trail N-Vision 2.0dCi 4x4 8o

    • Bei dem Ultimate (sowohl Diesel als auch Super) scheiden sich die Geister.
      Meine Erfahrung sagt: Ich fahre nur noch Ultimate (bzw. V-Power 100 beim Nissan)
      Grund: Mein 1,6 Diesel Volvo V50 (Vorgängerwagen) neigte beim Gangwechsel ( 1.-2. Gang) zum Bonanzaeffekt und lief auch
      kalt mit dem normalen Diesel nicht immer rund. Ausserdem war er sehr Durchzugsschwach beim Überholen.
      1x V-Power Diesel hat mich überzeugt - alle die Probleme waren danach Geschichte....
      Beim Mitsubishi Colt meiner Tochter (2005, 1,5 Liter Benziner) war`s noch schlimmer: Unruhiger Motorlauf, laut, hoher Verbrauch, - ein Sch.-Motor....
      1x V-Power 100 und wesentlich ruhiger, mehr Kraft und ca. 0,8 Liter weniger Verbrauch....

      Ich weiß, dass es die Tests nicht so hergeben, aber ich habe bemerkt, dass je kleiner der Motor und je weniger Leistung, desto größer der Effekt.
      Bei einem 350 PS Wagen wird der Unterschied nicht wirklich spürbar sein.

      Auch bei meinem 87 PS Hyundai Dienstwagen hab ich zuerst E10 getankt (weil`s zulässig war) bin dann nach 50.000 Km auf E5 gewechselt (schon besser..)
      und gönne ihm ab und zu mal V-Power, was im Verbrauch etwa 0,4 Liter ausmacht, geschweige denn vom Fahrverhalten.

      Muß natürlich jeder selbst wissen ob es ihm das wert ist oder ob er den gleichen Effekt spürt, aber für mich gibt`s nix anderes mehr.

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • ich habe bei meinem Verso und Peugeot auch ab und zu Öl zugemischt.....hat ihm nicht geschadet....soll die Pumpe besser schmieren.....durch den hohen Biodiesel Anteil,soll wohl die Schmierung etwas schlechter sein,was das Öl wieder verbessert... den Verso hab ich mit 160 T glaub ich und den Peugeot mit 230 T verkauft....ohne Probleme

      X-Trail T32 Tekna 4x4 1.6 Diesel schwarz EZ 06.15 seit 02.16 meins!

    • Hallo,
      Ich habe jetzt seit ca. 1.5 Jahren 2T Öl mit im Diesel drin.
      Fahrzeug ist ein Opel Meriva B mit 110PS. Also ein moderner Euro 5 Diesel mit Turbolader, Common Rail etc.
      Ich habe damit angefangen nachdem ich riesen Ärger mit dem AGR(*) hatte.
      Bei Motor-Talk wurde mir das empfohlen als pflegende Gegenmaßnahme.
      ich vermute, dass das Öl den Brennwert der Suppe verbessert und so den 10% Biodiesel kompensiert - vereinfacht dargestellt.

      Er bekommt ca. 200ml auf 50l Diesel. Eine 1L-Flasche reicht also für 5 Betankungen.
      Das Öl fülle ich vor der Betankung ein. Manche Ölflaschen haben einen langen Rüssel, das geht dann recht gut (Castrol Racing 2T = 7.50€/l entspricht 1.50€/Betankung)
      Ich habe beim Diesel betanken eh immer OP-Handschuhe an um keine Dieselfinger zu bekommen. Das ist beim Öl einfüllen noch wichtiger.

      WICHTIG: Es muss halb- oder noch besser vollsynthetisches Öl sein, da nur diese rückstandslos verbrennen. Also nur das teure Zeug kaufen.

      Fazit: Wer es einmal ausprobiert bleibt dabei!
      Ich war ebenfalls skeptisch und dachte dass es einige Zeit braucht um einen Effekt zu erhalten. Nix davon, der Effekt setzt noch vor verlassen der Tankstelle ein.
      Hat er vorher noch genagelt und sich wie ein Diesel benommen, wird er durch das 2T Öl sofort ruhiger.
      Der Motor läuft deutlich spürbar runder, fühlt sich kräftiger an und benimmt sich ganz wie ein Gentleman. Ein komplett neuer Motor mit Manieren. Verbrauch gleich bleibend.
      Beim TÜV geb es keine Probleme. Die Abgaswerte waren perfekt.

      * AGR = Abgasrückführungsventil = Ein Ventil, das je nach Fahrsituation einen Teil der Abgase nochmal in die Verbrennung mit einspeist. Besitzt jeder CommonRail und macht bei allen Herstellern Ärger.
      Da sammelt sich Ruß und andere Ablagerungen die die Klappe des Ventil irgendwann blockieren.
      Damit steht es dauerhaft auf Vollgas, der Motor zieht falsche Sprit/Luft, springt fast nicht mehr an etc. und zerstört sich auf Dauer selbst.

      I never finish anyth..