Der Autopflege-thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Autopflege-thread

      Hallo liebe leute!

      Ich putze mein Auto hobbymäßig gerne und dachte mir es ist doch immer von Vorteil ein paar Tipps und Erfahrungswerte untereinander auszutauschen wenn man schon das gleiche Auto hat :D .

      Zur zeit überlege ich mir eine Tornador gun zu besorgen um den Boden ordentlich reinigen zu können. Ich hatte schonmal eine originale, welche aber nach etwas mehr als einem Jahr den Geist aufgegeben hat. Daher überlege ich mir jetzt das Pendant von Würth zu besorgen.

      Gibt es generell Mittel die ihr empfehlen könnt was Oberflächen im X angeht oder nehmt ihr da einfach das was grad zur hand ist?

      Gruß

      ""
    • Moin, das hatten wir schon mal in einem anderen Thread, siehe hier:
      Wienern und Pflege von aussen.

      war natürlich im eigentlich falschen Unterordner...

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • Ich wasche meine schwarze Perle jede Woche...

      Zuerst mit einem Hochdruckreiniger den groben Schmutz entfernen, dann ordentlich mit Auto Shampoo einseifen, dann nochmal mit dem Hochdruckreiniger alles ordentlich abspülen und danach trocken polieren... saugen, Gummimatten abwaschen und Innenraum mit Cockpit Spray säubern...

      Ein paar mal im Jahr wird sie mit Politur bearbeitet, alle Chrom und Plastikteile bekommen auch spezielle Polituren.

      Mit den Sonax Produkten habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.

      Demnächst will ich mal Carnauba Wachs kaufen, das soll sehr gut sein

    • FamRominger schrieb:

      Ich wasche meine schwarze Perle jede Woche...
      Darum habe ich nach 3 Schwarzen in Folge das Handtuch geworfen .... und einen Weißen genommen.... :D

      FamRominger schrieb:

      Demnächst will ich mal Carnauba Wachs kaufen, das soll sehr gut sein
      Probier mal "FussoCoat", gibt es für dunkle und helle Lacke. Der Abperleffekt übertrifft meiner Meinung alle bis dato getesteten Wachse und hält mehrere Monate.

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • @Dillon1 ok, hatte halt im eigentlichen unterforum nichts gefunden :D

      @FamRominger ok, cool! Bisher benutze ich auch viel Sonax, hatte nur mit der imnenraumpflege teils etwas probleme bei den einstiegsleisten (die typische fußstreifen wollten einfach nicht raus gehen). Hab jetzt mal "Koch Chemie" ausprobiert und bin bisher ganz angetan :love: . Preislich kein Unterschied zu Sonax, habe allerdings zumindest die Streifen ohne Probleme wegbekommen. Werde da in Zukunft wohl auch noch mehr von ausprobieren.

      Gruß
    • Dillon1 schrieb:

      FamRominger schrieb:

      Ich wasche meine schwarze Perle jede Woche...
      Darum habe ich nach 3 Schwarzen in Folge das Handtuch geworfen .... und einen Weißen genommen.... :D

      FamRominger schrieb:

      Demnächst will ich mal Carnauba Wachs kaufen, das soll sehr gut sein
      Probier mal "FussoCoat", gibt es für dunkle und helle Lacke. Der Abperleffekt übertrifft meiner Meinung alle bis dato getesteten Wachse und hält mehrere Monate.
      Lieben dank für den Tipp - werde ich auf jeden Fall probieren :thumbsup:

      Es würde wahrscheinlich auch reichen, wenn ich sie nur alle 2 Wochen sauber mache... Aber ich hab Spaß daran und kann gut abschalten - andere Frauen gehen ins Kosmetik Studio, ich zum Auto putzen :P
    • GreyTrail schrieb:

      @Dillon1 ok, hatte halt im eigentlichen unterforum nichts gefunden :D

      @FamRominger ok, cool! Bisher benutze ich auch viel Sonax, hatte nur mit der imnenraumpflege teils etwas probleme bei den einstiegsleisten (die typische fußstreifen wollten einfach nicht raus gehen). Hab jetzt mal "Koch Chemie" ausprobiert und bin bisher ganz angetan :love: . Preislich kein Unterschied zu Sonax, habe allerdings zumindest die Streifen ohne Probleme wegbekommen. Werde da in Zukunft wohl auch noch mehr von ausprobieren.

      Gruß
      du meinst die schwarzen Plastik Einstiegsleisten innen?

      Die "Fuß-Streifen" bekomme ich tatsächlich mit dem Sonax Cockpit-Spray super weg... Koch Chemie kenne ich gar nicht, schaue ich mir aber mal an!

      Alles mal probieren, um das optimale für sich zu finden :)
    • WD-40® kriecht unter Fett, Ruß, Öl und Schmutz. WD-40® löst auch Kleber, sodass Etiketten, Klebeband, Aufkleber und überschüssiges Bindemittel leicht entfernt werden können.

      Das ist eine der Eigenschaften von der offiziellen Seite. Wenn es Aufkleber usw. anlöst (Kunststoff) wird es auch über kurz oder lang den Kuststoff zerstören....
      Das ist eigentlich als Rostlöser ein super Mittel, nehme ich für alle Metall-Aufgaben bzw. zum Schmieren.

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • Ich habe bei meinem Vorgänger 8 Jahre das wd 40 benutzt und ist nichts Kaput gegangen und meine Kunststoffteile waren immer schön schwarz und nicht verblast .
      Mann nutzt es nicht jeden Sonntag beim waschen vielleicht 5-6mal im Jahr.
      Auch für die Türdichtungen im Winter leicht anfeuchten friert nichts mehr ein. :thumbsup:

      Nissan X-Trail Connecta 2.0 Diesel :thumbup:

    • Hat jemand schon mal mit sowas gearbeitet:

      eshop.wuerth.de/Reinigungspist…0891703140.sku/de/DE/EUR/

      eshop.wuerth.de/Produktkategor…E/EUR/?CampaignName=CS003

      Bin am überlegen mir die erste Alternative zu besorgen, kostet ca 130 Euro. Hatte bereits ein ähnliches Fabrikat, war allerdings nicht so hochwertig wie gedacht. Ob Würth da besser ist weiß ich nicht, denke ich aber. Der Sauger ist halt nochmal eine Sache für sich, gibt es auch von Kärcher, kostet jeweils um die 450 Euro. Ich würde beide Geräte für insgesamt ca. 15 Autos benutzen, davon nur vier mit Ledersitzen, also beim Rest wäre auch die Reinigung der Stoff sitze mit zu berücksichtigen. Die Frage ist, ob es sich bei der Menge schon lohnt die Teure Variante in Betracht zu ziehen.

      Gruß