Geräusche Fahrersitz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi, nein....natürlich kennt niemand das Problem! Das Internet hat zwar nur Millionen Postings aber die Händlerschaft weiß von nichts. Traurige Einstellung.

      mein Händler sagte, ja das gibts manchmal und erhielt die Möglichkeit im Rahmen einer Inspektion durch biegen und fetten das Problem zu beheben. Leider erfolglos. Dann bekam ich auf Garantie ein neues Sitzgestell und alles ist prima.

      ""

      X-Trail 1.6 DIG-T, Tekna, Schwarz

    • Piti schrieb:

      Bei uns in Österreich ist bei den Händlern das Problem nicht bekannt!
      Da nun auch mein Sitz immer mehr Knackst war ich beim Händler wo ich das Fahrzeug gekauft habe mit dem typischen "Vorführeffekt", beim Testen kein Geräusch.
      Bei Anderen Händlern die ich tel. kontaktiert hatte wusten auch nichts von dem Problem.
      Beobachten ist die Lösung!!
      Bei mir hat es anfangs auch geknackt... immer bei Lastwechsel in Kurven... kam vom Hören her, aber mehr direkt aus dem Sitz. Der wurde dann mal ausgebaut und wieder eingebaut... und das knacken war weg.
      Etwas über ein Jahr später, spürte ich dass sich der Sitz bei diversen Kurven beim bremsen etwas bewegte bzw. wackelte... und nun bekam ich auch ein neues Sitzgestell.

      X-Trail 2.0 dci 4x4 Xtronic Tekna (T32) 7 Sitzer, AHK von MVG, PIONEER-Soundsystem und einiges von Ali

    • Piti schrieb:

      Nun auch ein neues Sitzgestell bekommen.

      Grüße Peter
      Hallo Peter,

      hoffentlich sind bei dir die Geräusche jjetzt dauerhaft weg.

      Ich habe vor 4 Wochen auch ein neues Sitzgestell bekommen.
      Leider fing nach wenigen Tagen das Knarzen wieder an, aber viel lauter und öfter als vorher.
      Da der Austausch wenige Tage vor meinem Urlaub erfolgte, hatte ich erst letzte Woche Zeit, erneut bei meinem freundlichen Händler vorstellig zu werden.
      Der Werkstattleiter fuhr nur einmal kurz die Straße vor der Werkstatt auf und ab und sagte dann, dass er den Grund für das Knarzen intensiv suchen muss. Er konnte sich nicht vorstellen, dass ein neues Sitzgestell nach wenigen Tagen schon defekt ist.

      Heute habe ich den Wagen abgeholt. Sie haben den Sitz, insbesondere die Rücklehne, auseinander genommen.
      Es hatte sich der Schaugummikern von dem Metallgestell der Rücklehne gelöst. Sie haben alles wieder ordentlich befestigt. Möglicherweise hätte sich der Kern bei dem Sitzaus-/einbau gelöst. Die Sitze heutzutage wären sehr schwer und unhandlich, so dass große Kraft beim Ein-/Ausbau nötig ist.
      Sie haben sich mehrmals dafür entschuldigt, dass ich nochmals kommen musste.
      Ist aber für mich nicht so schlimm, da ich immer anstandslos einen kostenlosen Leihwagen bekomme.

      Auf der Heimfahrt war dann RUHE!

      Gruß
      Frank
    • Ich hatte auch bei meinem vorherigen XTrail BJ 2016 knackende Geräusche im Fahrersitz. Wurde das untere Sitzgestell ausgetauscht. War rund ein Jahr Ruhe,
      dann kam es manchmal wieder. Hätte es vor Garantieende beanstandet, wenn Wagen nun nicht geschrottet wäre.
      Der neue, ein Jahreswagen von Nissan, hat es bisher nicht. Ist schon FL, vielleicht konstruktiv verbessert ?

      XTrail T32FL 2,0dci Tekna AT 4x4 weiss

    • GrosserBaer schrieb:

      Ich hatte auch bei meinem vorherigen XTrail BJ 2016 knackende Geräusche im Fahrersitz. Wurde das untere Sitzgestell ausgetauscht. War rund ein Jahr Ruhe,
      dann kam es manchmal wieder. Hätte es vor Garantieende beanstandet, wenn Wagen nun nicht geschrottet wäre.
      Der neue, ein Jahreswagen von Nissan, hat es bisher nicht. Ist schon FL, vielleicht konstruktiv verbessert ?
      Ne, meiner ist Bj. 09/18, also schon FL.