Kupplungspedal Knackt, Motorkontrollleuchte leuchtet immer wieder auf

  • Hallo Leute,


    nun muss ich leider auch mal ein Thema eröffnen.


    erstes Problem:
    Seit gestern Abend knackt mein Kupplungspedal. Immer dann, wenn ich die Kupplung ganz durchtrete und danach wieder einkuppeln will, gibt es beim herauslassen des Pedals gleich am Anfang, also wenn ich beginne wieder einzukuppeln, ein deutlich hörbares Knacken. Wenn ich die Kupplung danach nicht ganz einkupple, sondern nur halb kommen lasse und gleich wieder durchtrete, gibt es kein Knacken.
    Das Knacken ist unabhängig vom Gang oder von der Geschwindigkeit des Fahrzeuges. Es knackt also auch, wenn das Fahrzeug steht und der Motor aus ist.
    Ein Blick in den Fußraum brachte leider keinen Erfolg. Dachte dass sich dort irgendwas verklemmt hätte oder ne Feder ist die knackt oder sowas in der Art.


    Hat Jemand das auch schonmal gehabt oder ne Idee?


    zweites Problem:
    hatte nun schon mehrfach eine aufleuchtende Motorkontrollleuchte. Fehlerspeicher zeigte immer Fehler in der Abgasrückführung an. Händler hat schon das AGR-Ventil komplett getauscht, leider ohne Erfolg. Der Werkstattmeister hat bei Nissan direkt nachgefragt, leider auch ohne Erfolg.


    Kennt jemand so einen Fall und kann Tipps geben?

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbup:

  • Dein Kupplungsknacken habe ich auch. Nicht schlimm, aber störend. Vor allem im Hinblick darauf, dass es ja wohl nicht wieder weniger wird, sondern eher mehr.

    X-Trail T32 |1,6 DIG-T | N-Vision | Dark Metallic Grey | seit 4.4.2017

  • Dein Kupplungsknacken habe ich auch. Nicht schlimm, aber störend. Vor allem im Hinblick darauf, dass es ja wohl nicht wieder weniger wird, sondern eher mehr.

    Weißt du woher es kommt und warst Du schon beim Freundlichen?

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbup:

  • Das würde schon mal in einem anderem Thread behandelt:


    Knacken im Kupplungspedal


    Da sind wohl mehrere hier betroffen, ich übrigens auch.

  • Das würde schon mal in einem anderem Thread behandelt:
    Knacken im Kupplungspedal


    Da sind wohl mehrere hier betroffen, ich übrigens auch.

    dann funktioniert die Suche im Board nicht oder ich bin zu blöd die zu bedienen. Habe nämlich geschaut, aber nichts gefunden. Danke Dir.
    Aber so ganz kommt es nicht hin, denn bei mir ist das Knacken nicht beim Treten auf halber Strecke sondern erst beim wieder auslassen direkt wenn man den "tiefsten" Punkt verlässt. Aber mal sehen ob es bei mir auch der Kupplungszylinder ist oder nur die Mechanik.

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbup:

  • zweites Problem:
    hatte nun schon mehrfach eine aufleuchtende Motorkontrollleuchte. Fehlerspeicher zeigte immer Fehler in der Abgasrückführung an. Händler hat schon das AGR-Ventil komplett getauscht, leider ohne Erfolg. Der Werkstattmeister hat bei Nissan direkt nachgefragt, leider auch ohne Erfolg.


    Wurden auch die AGR-Kanäle in der Ansaugbrücke kontrolliert? Hatte das Problem früher mal bei einem Astra H, bin ein Jahr mit Motorkontrollleuchte gefahren (Fehlerspeicher sagte Fehlzündungen), es wurden Lambdasonde und Zündspulen getauscht, aber sonst nix gefunden. Bis sie irgendwann draufgekommen sind, dass die Kanäle durch die das rückgeführte Abgas strömt komplett zugesifft waren. Danach hatte ich kein Problem mehr.

  • Wurden auch die AGR-Kanäle in der Ansaugbrücke kontrolliert? Hatte das Problem früher mal bei einem Astra H, bin ein Jahr mit Motorkontrollleuchte gefahren (Fehlerspeicher sagte Fehlzündungen), es wurden Lambdasonde und Zündspulen getauscht, aber sonst nix gefunden. Bis sie irgendwann draufgekommen sind, dass die Kanäle durch die das rückgeführte Abgas strömt komplett zugesifft waren. Danach hatte ich kein Problem mehr.

    Danke für den Tipp. Werde ich in der Werkstatt mal erwähnen. Montag geht er wieder zum Freundlichen. Irgendwie hat das AGR wohl einen eigenen Kühler, den Sie unter die Lupe nehmen wollen. Dabei könnten Sie ja mal schauen. und das Knacken der Kupplung sollen Sie auch gleich überprüfen. Hab am Pedal gestern mal mit Schmioermittel gearbeitet, leider ohne Erfolg.

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbup:

  • Das Problem mit dem Knacken des Kupplungspedals ist mir bekannt, dass hatte ich während der Garantiezeit.


    Meine Werkstatt haben das ganze Kupplungspedal ausgewechselt, aber es hat sich nichts verändert.
    Sie konnten das Problem nicht finden.


    Als Tipp: Klettern sie in den Fußraum und legen sie einen Finger an den Stock des Kupplungszylinders und treten sie auf das Kupplungspedal. Somit muss man spüren das es knackt, in dem Kupplungszylinder.
    Also ich hatte das genauso gemacht .

  • Hi,


    habe jetzt auch bei 84.000km auf der Uhr auch das Knacken im Kupllungspedal.

    Am Pedal selbst ist eine STange aus Kunststoff, die in den Kupplungsgeberzylinder rein geht und diese sorgt für das Knacken im den Kupplungeberzylinder, der ebenfalls aus Kunstoff ist.

    Auf die Kunststoffstange reichlich Silikonspray drauf sprühen und gut ist, danach ist das Knacken weg.

  • So nach drei Jahren und ca. 50.000 km später habe ich den Quatsch mit der MKL und dem zugesetzten Sieb bei der Abgasrückführung wieder. Soll laut dem freundlichen an meiner moderaten Fahrweise liegen. Find ich super, dass eine Vorrichtung zum Umweltfreundlichen verbrennen des Benzins dann die Grätsche macht, wenn man bewusst spritsparend und umweltfreundlich unterwegs ist. Also wieder mal ne klare Fehlentwicklung.

    Musste es leider reparieren, weil ohne lauter Folgefehler in der Steuerung auftreten und der Spritverbrauch mehr wird und auch etwas Leistungsverlust bemerkbar wird.

    Kostet mal eben so 400-500 Euro, fast reine Arbeitskosten, denn das Sieb, welches getauscht werden muss, kostet gerade mal knapp 30 Euro.

    Habe ich schon erwähnt, dass mich das ankotzt. :cursing:

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbup:

  • ..........Also wieder mal ne klare Fehlentwicklung............

    Wenn man einen Verbrenner durch Katalysatoren, stop and go, Abgasrückführung etc... Schadstoffarm macht, ist es immer eine Fehlentwicklung. Da dies einen extremeren Verschleiß der einzelnen Komponenten beeinflusst....... Desahlb hat der Verbrenner ja auch ausgedient ;)

    02.2017 X-Trail 2.0L DCI Tekna, 4x4, Automatik


    mfg

    Helmut

  • Ich hatte letzte Woche bei der AU auch Probleme damit.

    Musste noch eine Runde mit viel Drehzahl (Verbrauch +15l) fahren damit es dann so gerade eben passt :thumbdown:

  • 1. Der Verbrenner hat überhaupt nicht ausgedient und wird zum Glück noch lange nicht durch E-Mixer ersetzt wie es sich unsere GRÜNE Versager Regierung vorstellt aber das ist ein anderes Thema.


    2. Ist es viel Aufwand den Sieb zu wechseln???