Notbremsasistent IEB Intelligent Emergency Breaking

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Interessant! Danke für die Info.

      ""

      X-Trail T32 | 7-Sitzer | 1,6 dCi |Tekna | 4X4 | Gun Metallic | Handschalter |Tageszulassung | kein Re-Import |seit 1.6.2018

      X-Trail = Diesel und 4X4 sowieso :thumbsup:

    • "ACHTUNG: Folgender Hinweis ist unbedingt zu beachten:
      Hier aufgeführte Rückrufaktionen beziehen sich auf den von Ihnen ausgewählten Fahrzeugtyp. Da dieangezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstigeAusstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich von derMaßnahme betroffen.
      Weitere Auskünfte und detaillierte Informationen zu möglichen Rückrufaktionen zu Ihrem eigenen Fahrzeugerhalten Sie unter der angegebenen Service-Telefonnummer Ihres Hersteller oder in einerVertragswerkstatt"

      Das fehlt übrigens noch an der Meldung vom KBA!

      X-Trail T32 | 7-Sitzer | 1,6 dCi |Tekna | 4X4 | Gun Metallic | Handschalter |Tageszulassung | kein Re-Import |seit 1.6.2018

      X-Trail = Diesel und 4X4 sowieso :thumbsup:

    • svenkremer schrieb:

      gerade meinen Händler diesbezüglich kontaktiert, er kennt die Aktion nicht und hat angeblich im System geschaut, mein X (Bj 2018) hat keine

      offenen Aktionen bei ihm im System.
      Sind wohl auch nicht alle betroffen. Das KBA benutzt folgenden Wortlaut:

      "Da die angezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstige Ausstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich betroffen. Weitere Auskünfte erhalten Sie vom Hersteller oder einer Vertragswerkstatt"

      Komisch finde Ich, dass von der Rückrufaktion auf der Seite von Nissan selbst nichts zu finden ist. Vielleicht haben die das ja auch noch nicht umgesetzt.

      Zum Thema Händler kennt die Aktion nicht. Meiner kennt die Aktion, jedoch ist mein X davon nicht betroffen. Ich gehe davon aus, dass die Händler das über ne FIN-Abfrage erkennen können.
    • PeterH schrieb:

      "ACHTUNG: Folgender Hinweis ist unbedingt zu beachten:
      Hier aufgeführte Rückrufaktionen beziehen sich auf den von Ihnen ausgewählten Fahrzeugtyp. Da dieangezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstigeAusstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich von derMaßnahme betroffen.
      Weitere Auskünfte und detaillierte Informationen zu möglichen Rückrufaktionen zu Ihrem eigenen Fahrzeugerhalten Sie unter der angegebenen Service-Telefonnummer Ihres Hersteller oder in einerVertragswerkstatt"

      Das fehlt übrigens noch an der Meldung vom KBA!
      Da warst du wohl schneller als ich :thumbsup:
    • Hallo zusammen da kam doch einiges zusammen. Mittlerweile kann man bei Kfz Rückruf und im aktuellen Focus online die Rückrufaktion nachlesen. Obwohl ich als Themenstarter - NotbtemsassIstent sktivirrt sich ohne Grund 16.10.2018 - das KBA 12.2018 bereits diesbezüglich angeschrieben und auch autobild, ADAC, ... kontaktiert habe wurde ich, obwohl betroffen, nicht angeschrieben. Sehr sonderbar.
      Jetzt 1 Jahr und 1 Monat später ist es offiziell. NISSAN D hat das immer bestritten.
      130 + Tage in der Werkstatt, 4 anlasslose Vollbremsungen und viel unprofessionelle Aussagen -UND KEIN ENTSCHULDIGUNG.
      Wir haben seit 28.03.2019 die aktuelle Software von dem 'Nissanexperten' aus GB auf unseren Xtrail aufgespielt bekommen - aber das weiß ich erst seit Oktober 2019 (War NIssans Geheimnis)
      als der Xtrail auf mein Nachfragen hin nochmals bezüglich Nissan Serviveinfo überprüft würde.und diese dann sagten ich habe schon die neue Software.
      Auf den ganzen Ärger hätte ich verzichten können. Danke Nissan
      Hoffe jetzt ist endlich Schluss damit
      Eine erfreuliche Nachricht noch zum Schluss ausser unbegründeten Gelbwarnungen keine Rotwarnung und zum Glück keine anlasslosen Vollbremsung mehr. So soll's bleiben
      Grüße vom Bodensee

    • Terranova schrieb:

      McSteven schrieb:

      Achja, und ich habe mal Nissan angeschrieben. Und meine "Überraschung" erwähnt, dass es für einen nicht von mir verursachten Werkstattaufenthalt keinen Ersatzwagen gibt, und mir stattdessen sogar noch weitere Kosten entstehen. Ich erwarte ja nicht wirklich eine positive Antwort, aber wir warten mal ab.
      Das Update draufspielen dauert nun aber auch keine Ewigkeit, so das man die kurze Zeit auch im Autohaus verbringen kann. Ein Kaffee und eine heiße Schokolade getrunken und die Sache war erledigt. Dauer etwa 45 - 60 Minuten.

      Ok das liegt aber immer am freundlichen,
      Bei meinem würde auch einen kostlosen Ersatzwagen bekommen wenn sie nur die Scheibenreiniger Flüssigkeit nachfüllen müssten.
      Spaß bei Seite also bei jeder Wartung bekomme ich kostenlos einen Ersatzwagen und wenn eine Rückrufaktion fällig ist natürlich auch.