Bremsscheiben nach 2500km und 7 Wochen Betrieb

  • Meist sind die hiteren Bremsen aber eher fällig, nicht weil Sie abgenutzt werden sondern weil Sie zu wenig beansprucht werden. Das liegt an der Bremskraftverteilung. Wenn man nicht scharf bremst oder oft voll beladen oder mit nhänger fährt, dann werden die Bremsen hinten wenig beansprcuht, was dazu führt, dass Sie korodieren und nicht regelmäßig freigebremst werden. Die Fläche auf der damit die Bremsleistung entwickelt wird, wird somit geringer und wenn ein gewisses Maß unterschritten wird, dann sagt der TÜV schnell mal NEIN zur neuen Plakette. Vorne sind meine Bremsen nach nun 50 tsd km noch okay, aber dafür bekomme ich hinten langsam viele Riefen. Der Händler hat schon gesagt, es könnte sein, das beim 3 Service, also im Sommer, eventuell die hinteren gemacht werden müssen. Da ist ja dann auch erstmals der TÜV fällig. Ich habe aber die Teile schon zu hause liegen und wenn es tatsächlich notwendig wird, mache ich das selbst.

    Habe meine bei autodoc gekauft. Scheiben und Beläge von Zimmermann für vorne und hinten. Wenn man es sekbst kan, ist es natürlich wesentlich günstiger, selbst mit guten Qualitätsersatzteilen, die natürlich auch ihr Geld kosten. Habe für alle Scheiben und Beläge zusammen ca. 300 Euro bezahlt.

    Nissan X-Trail T32c; 1,6 DIG-T; Tekna; 7-Sitzer; Schwarz-Metallic. :thumbsup:

  • Ich fuddel seit Jahren bei allen unseren Autos die Bremsen hinten nach dem Winter auseinander, reinige, entroste, und schmiere mit Keramikpaste. Passiert mir nicht nochmal wie 2004, das das Aluauge für den Stahlstift, der die Bremsklötze hält, weggegammelt ist.

    Seit dem keine Probleme mit dem Kram. Ist eben Arbeit, aber wenn ich die Räder wechsel, fällt das halt mit ab.

    Gruß
    Steffen
    X-Trail 1.6dCi 4x4 360° in weiss