Erfahrung nach 6tkm (Neuwagen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung nach 6tkm (Neuwagen)

      Nach knapp 6tkm ist mein Fazit zerschmetternd:

      - Getriebe defekt (Rückwärtsgang springt raus)
      - Schlüsselproblem (Erkennung, sporadisch)
      - Komplettausfall der Bordelektronik
      - Navigationssystem hängt sich auf
      - Navi unbrauchbar (ich fahre mittlerweile mit dem Handynavi, da die Routenplanungen katastrophal sind)
      - Bluetooth Kopplung spinnt (unabhängig vom Handy)
      - Radioempfang katastrophal
      - Die Online / App ist eine Frechheit so etwas zu bewerben, was nicht im Ansatz funktioniert
      - Sound ist in jedem 08/15 Polo Radio um ein vielfaches besser
      - Sitze knacken und quietschen
      - Verarbeitung / Haptik auf dem Stand eines Golf 5
      - Ledersitze (TOP-Austattung !) nur schlecht einstellbar
      - Ist das wirklich Leder???
      - Beifahrersitz in der höchsten Ausstattung (Tekkna) nicht höhenverstellbar
      - Die Bodenabdeckungen im Kofferraum sind ein Witz (bei 2 Kästen Wasser, biegen sie sich bedenklich durch)
      - Rollo im Laderaum hängt durch und stört mehr als es nutzt
      - Automatikfunktion für die Fensterheber nur auf der Fahrerseite
      - Ohne Zündung kann kein Fenster oder das Schiebedach geschlossen werden
      - Anklappfunktion der Spiegel? Nur Manuel!
      - "Assistenzsysteme" - ist eine Frechheit, diese so zu benennen
      - Die Heckklappe muss zuerst geschlossen werden und danach ist es erst möglich das Auto zu verschließen
      - der Lichtkegel des Abblendlichtes verbietet eigentlich Geschwindigkeiten größer 80 km/h
      - Motorhaube hat keine Dämpfer und muss mit einem Stab fixiert werden.
      - Heiz- und Kühlleistung für das Raumangebot nicht angemessen
      - Scheibenwischer (original) in Qualität eines "1-Euro Shops"



      Das sind alles nur Punkte, die mir nach 6tkm und ca. 2 Monaten spontan eingefallen sind. Ich fürchte im Laufe der Zeit wird das nicht besser. Ich habe nach über 15 Jahren wieder ein nicht europäisches Auto gekauft und würde es stand heute nie wieder tun!

      Sorry, aber die Kiste enttäuscht auf ganzer Linie!

      ""
    • Montagsauto erwischt.
      Einige Probleme sind bekannt, allerdings nur in Russland. Und dort werden sie bekämpft und beseitigt. Die Frage ist wann das hier in Deutschland ankommt. Aus Erfahrung kann man sagen, dass es lange dauert.
      Viele Punkte sind tatsächlich negativ und stimmen. Man erwartet vom Auto dieser Klasse von diesem Hersteller in so einer Ausstattung viel mehr. Aber wiederum einige davon kann man verschmerzen und so wirklich fallen die nicht in Gewicht.
      Aber einiges ist auch Jammern auf dem höchsten Niveau. Echt jetzt.

      Grüße

      Taras

    • Aber echt ey! :D

      X-Trail T32 Tekna 4x4 1.6 DCI Grau Metallic

      "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten - allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren." - Gottlieb Daimler, Erfinder und Automobil-Pionier, 1901.

      "Das Erdöl ist nur eine nutzlose Absonderung der Erde – eine klebrige Flüssigkeit, die stinkt und in keiner Weise verwendet werden kann." : Das war die Meinung der Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg, 1806.

    • Die Hälfte davon sind doch Sachen, die man vor dem Kauf erkennt. Wieso fällt dann die Wahl auf das Modell?
      Weksnavis sind Imho übergreifend Mist, würde ich auch nicht ab Werk nehmen. Die Gratis Lösung über das Smartphone ist besser. Das Leder gefällt mit auch nicht, weshalb ich es nicht genommen habe. Die Kühlleistung der Klima ist bei mir super und deutlich besser als bei meinen anderen Fahrzeugen.
      Lichtkegel? Hast sicherlich LED, das muss du einstellen lassen. Selbst mit Halogen ist das Licht ok und erlaubt höhere Geschwindigkeiten.

      u.a. X Trail 1.6 DCI, 18 Zoll und ein paar andere Anpassungen

    • Er ist echt angepisst. Wie gesagt in manchen Sachen verstehe ich ihn, die meisten sind nicht nachvollziehbar.
      Besonders nicht wenn man mit geringen Aufwand wie Spiegelanklappautomatik oder Fensterautomatik es ändern kann. Hab ich auch nicht verstanden das er dies nicht hat und für ein paar Euronen geändert.

      @EinerMeiner

      Im Ruhrgebiet sagt man Boah ey. :D

      X-Trail T32 Frontantrieb Diesel 131 PS Olivgrünmetallic

    • Also unsere Erfahrungen nach 12 tKm hierzu:

      - Getriebe defekt (Rückwärtsgang springt raus) - Automatik - kann nicht mitreden.
      - Schlüsselproblem (Erkennung, sporadisch) - 2/3 Mal passiert
      - Komplettausfall der Bordelektronik - läuft
      - Navigationssystem hängt sich auf - läuft
      - Navi unbrauchbar (ich fahre mittlerweile mit dem Handynavi, da die Routenplanungen katastrophal sind) - sehr brauchbar, sogar ukrainische Straßen mit deren Namen werden korrekt angezeigt
      - Bluetooth Kopplung spinnt (unabhängig vom Handy) - läuft
      - Radioempfang katastrophal - läuft, einzig die Menüführung ist gewöhnungsbedürftig
      - Die Online / App ist eine Frechheit so etwas zu bewerben, was nicht im Ansatz funktioniert - Stimmt! Kann ich auch nicht gebrauchen
      - Sound ist in jedem 08/15 Polo Radio um ein vielfaches besser - Stimmt, hätte mir bei TEKNA auch das bessere Soundsystem gewünscht und nicht erst gegen Aufpreis
      - Sitze knacken und quietschen - bis jetzt noch nichts
      - Verarbeitung / Haptik auf dem Stand eines Golf 5 - Geschmacksache - für uns super!
      - Ledersitze (TOP-Austattung !) nur schlecht einstellbar - Stimmt, schlecht einstellbar! Vermisse Neigungsverstellung in allen Kopfstützen, Neigungsverstellung der Sitzfläche Fahrer- & Beifahrersitz
      - Ist das wirklich Leder??? - ich hoffe doch sehr!
      - Beifahrersitz in der höchsten Ausstattung (Tekkna) nicht höhenverstellbar - Stimmt! aber kein Beinbruch.
      - Die Bodenabdeckungen im Kofferraum sind ein Witz (bei 2 Kästen Wasser, biegen sie sich bedenklich durch) - Ist ein 5 Sitzer gemeint? Haben 7 Sitzer und das Problem haben wir nicht.
      - Rollo im Laderaum hängt durch und stört mehr als es nutzt - Beim Ein- & Ausbau verpaßt man den Seitenverkleidungen schnell ein paar Streifen - liegt im Keller
      - Automatikfunktion für die Fensterheber nur auf der Fahrerseite - wäre zumindest für Beifahrer wünschenswert, aber für mich ok
      - Ohne Zündung kann kein Fenster oder das Schiebedach geschlossen werden - Stimmt - bin ich vom Benz noch verwöhnt
      - Anklappfunktion der Spiegel? Nur Manuel! - Für mich auch manuell super! Hatten wir vorher gar nicht.
      - "Assistenzsysteme" - ist eine Frechheit, diese so zu benennen - Muss jedem klar sein das es sich hier nicht um autonomes Fahren handelt. Kann keinen Vergleich zu anderen Autos ziehen, aber wir sind zufrieden bisher.
      - Die Heckklappe muss zuerst geschlossen werden und danach ist es erst möglich das Auto zu verschließen - Stimmt! Ist nervig...
      - der Lichtkegel des Abblendlichtes verbietet eigentlich Geschwindigkeiten größer 80 km/h - Also wir freuen uns bei jeder Nachtfahrt über die LEDs
      - Motorhaube hat keine Dämpfer und muss mit einem Stab fixiert werden. - Stimmt! aber Dank Timtom haben wir die Dämpfer nachgerüstet und funktionieren super, auch der Einbau sher einfach!
      - Heiz- und Kühlleistung für das Raumangebot nicht angemessen - Also Klima ist Top, kühlt sehr schnell auch bei hohen Außentemperaturen. Das Heizen werden wir jetzt ausgiebig in der Ukraine demnächst auf die Probe stellen.
      - Scheibenwischer (original) in Qualität eines "1-Euro Shops" - Im Vergleich zu meinem vorherigen Auto sind die super!

      Also alles in allem sind wir mit diesem Auto sehr zufrieden, klar das ein oder andere könnte besser sein. Polskadriver hat es ja schon geschrieben, das ein oder andere kann man für relativ günstige Euronen selbst nachrüsten. Preisleistung sind in unseren Augen dennoch absolut Top! Verbrauch und Unterhalt sind günstig. Platzangebot ist der Hammer und das Ladevolumen mit fast 2000l sind ein Wort!

      Xtrail T32 1.6 dCi automatik Tekna black 11/2016

    • tuxlinux schrieb:

      Sam schrieb:

      Die Hälfte davon sind doch Sachen, die man vor dem Kauf erkennt.
      ?(
      Viel Spaß mit den deutschen Fabrikaten.
      Ich hab diese teure Erfahrung hinter mir.
      Jetzt verstehe ich Dich nicht..was hat das mit deutschen Modellen zu tun?
      Das das Leder so ist wie es ist, dass die Sitzverstellung so läuft und das das LED so leuchtet sind doch Dinge, die ich bei der Probefahrt feststelle.
      Wenn man dann die Spiegel auch nicht passen und bei den Fenster die Automatik fehlt, dann weiß ich das. Wenn es mich sehr stört, kaufe ich mir ein anderes Modell. Und das ist unabhängig vom Hersteller oder Europäisch oder Asiatisch.

      u.a. X Trail 1.6 DCI, 18 Zoll und ein paar andere Anpassungen

    • Im Prinzip kannst du mit jedem Wagen, egal welcher Herkunft, Pech haben. Allerdings wenn ich ein sogenanntes deutsches Premiumauto hätte mit diesen Mängeln würde ich mich mehr ärgern. Denn Premium nur im Preis gilt nicht. Die Qualität sollte auch stimmen. Tut sie aber schon lange nicht mehr....

      X-Trail T32 Frontantrieb Diesel 131 PS Olivgrünmetallic

    • @Sam

      Ich sehe bei solchen Listen immer den typischen Golf-Fahrer vor mir.
      Der hat sich über seinen letzten Golf geärgert und jetzt mal "so einen Japaner" gekauft.
      Und siehe da - dat is ken Golf!
      Nicht, dass ein Golf mehr kann - da sind die Funktionen aufpreispflichtig und damit dann einfach deswegen nicht vorhanden.
      Das wird dann akzeptiert.

      I never finish anyth..