Anhängerkupplung nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum soll die Kamera deaktiviert werden?
      Die geht ja nur an wenn du in den Rückwärtsgang schaltest.

      ""

      I never finish anyth..

    • Ich habe mir beim Nissan Händler eine Anhängerkupplung einbauen lassen.
      es ist eine Brink BMC abnehmbar.
      Kosten: Anbau- 150 €
      Elektrosatz, 13 polig- 131,89€
      Anhängekupplung-388,82€

      Summe: 670,82€ ink. Mehrwertsteuer

      Nissan X-Trail 1.6 dci N-Vision 4X4 131 PS schwarz
      Baujahr: 11/2016 ab 15.09.17 meiner
      Anhängerkupplung, abnehmbar
    • ich kann es Dir nicht genau sagen, aber ich wurde vom Händler gefragt ob ich Dauerplus für den Wohnwagen brauche!
      ich brauch das nicht da ich nur mit Lastenanhänger fahre.
      also wird da schon was dran sein.

      Nissan X-Trail 1.6 dci N-Vision 4X4 131 PS schwarz
      Baujahr: 11/2016 ab 15.09.17 meiner
      Anhängerkupplung, abnehmbar
    • LarsS schrieb:

      Weiß das jemand"?

      LarsS schrieb:

      Dillon1 schrieb:

      Falls du aber einen WoWa ziehen möchtest, mußt du darauf hinweisen wg PIN 9 und 10 (Dauerplus und Ladeleitung).
      Hilf mir mal bitte...Kann ich einen WW nur mit Dauerplus ziehen oder ist das nur nötig um Bordstrom im WW zu haben?

      Zum WW ziehen, reicht die normale Verkabelung aus. Empfohlen 13- polig, da es kaum noch WW mit 7 poligen Stecker gibt.
      Dauerplus verwendet man, um bei Reisepausen z.B. Licht im WW zu haben bzw. der Kühlschrank weiter läuft. (Auf dem Campingplatz läuft der ja mit Gas)
      Die Ladeleitung benötigst man, wenn im WW eine Batterie verbaut ist, die unterwegs geladen werden soll.
      X Trail 1.6DIG-T Acenta mit allem was die Preisliste hergab (Vorführwagen) :)
    • Also ich ziehe schon länger Wohnwagen ohne Dauerplus...brauche ich unterwegs nicht, zieht ja nur die Autobatterie leer. Wenn dann kann ich doch eine zusätzliche Batterie im Wohnwagen einbauen (oder eben Autark Paket). Ist für mich aber nicht notwendig, da er nach Ankunft sowieso an den Strom kommt.

      u.a. X Trail 1.6 DCI, 18 Zoll und ein paar andere Anpassungen

    • @broesig (Beitrag 15):
      Zur Heckklappe kann ich nichts sagen.
      Die Kamera brauchst Du nicht deaktivieren.
      Nur den Abstandswarner (Piepton) musst Du jedes Mal händisch ausschalten. Das ist im E-Satz (leider) nicht berücksichtigt. Meines Wissens auch nicht bei der Nissanhängerkupplung bzw. Diesem E-Satz.

      Nissan X-Trail Tekna T32 2,0 dci allmode Handschalter :D

    • oldie66 schrieb:

      LarsS schrieb:

      Weiß das jemand"?

      LarsS schrieb:

      Dillon1 schrieb:

      Falls du aber einen WoWa ziehen möchtest, mußt du darauf hinweisen wg PIN 9 und 10 (Dauerplus und Ladeleitung).
      Hilf mir mal bitte...Kann ich einen WW nur mit Dauerplus ziehen oder ist das nur nötig um Bordstrom im WW zu haben?

      Zum WW ziehen, reicht die normale Verkabelung aus. Empfohlen 13- polig, da es kaum noch WW mit 7 poligen Stecker gibt.Dauerplus verwendet man, um bei Reisepausen z.B. Licht im WW zu haben bzw. der Kühlschrank weiter läuft. (Auf dem Campingplatz läuft der ja mit Gas)
      Die Ladeleitung benötigst man, wenn im WW eine Batterie verbaut ist, die unterwegs geladen werden soll.
      Siehe diesen Beitrag, ist manchmal nicht so ganz einfach, bei neueren Wohnwagen brauchst du die korrekte Verkabelung auch schon für den Kühlschrank usw., nicht nur für die Batterie. Mein Nachbar hat das Problem
      mit seinem nagelneuen Kia Sorento + LMC Wohnwagen. Strom kam nicht an, Kia zuckt die Schultern und LMC auch. Lösung nur durch Gasbetrieb möglich mit entsprechendem Crashsensor umgebaut.....

      caravaning.de/tipp/energietran…anschlussdose-funktionen/

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup:

    • Alpen-Wolf schrieb:

      Genau, die Anleitung ist sehr detailliert, so dass man die Kupplung auch selbst verbauen kann.
      Ich habe es getan (Brink vertikal), dabei sind einige Plastikklammern gebrochen, die ich ersetzen musste, ansonsten war es total easy und ich würde es wieder tun! Der E-Satz. Von Jäger passt wunderbar, dass auch die Elektrik problemlos anzuschließen war...
      Also Respekt erst mal. Hätte nicht mal gedacht dass man sich die so einfach eingebaut bekommt.
      Klar die Werkstätten werden ja auch nichts zaubern.

      Wie verhält sich das mit der Garantie wenn ich die selber verbaue ? Oder muss ich bezüglich Garantie eine
      Rechnung für den professionellen Einbau nachweisen können ?

      Will halt nicht dran rum pfuschen und später das nachsehen haben.

      Nissan X-Trail T32 2017 1,6 DIG-T Tekna Perl-Weiß <3

    • Das ist ein verdammtes Stück Metall, dass an das Chassis geschraubt wird und ein konfektionierter Kabelsatz.
      Was daran soll Garantie ergeben?

      Bau es halt anständig ein:

      - Montagepaste für die Kontaktstellen
      - Unterlegscheiben verwenden
      - Alles gut festziehen
      - ggf. Schraubenköpfe mit Zinkspray versiegeln.

      I never finish anyth..

    • Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt sorry ;)

      Meine natürlich nicht die Garantie auf die AHK sondern die Fahrzeuggarantie.
      Hier bin ich mir halt nicht sicher was man einfach so einbauen darf ohne das
      negativ in Bezug auf die Neuwagengarantie ausgelegt zu bekommen wenn es
      dicke kommt.

      Nissan X-Trail T32 2017 1,6 DIG-T Tekna Perl-Weiß <3

    • Es steht in der Regel in den Garantieunterlagen, was erlaubt ist und was nicht. Da wird wahrscheinlich stehen, dass Anbauarbeiten "nur vom authorisierten Nissanhändler" durchzuführen sind.
      Bei korrektem Einbau kräht wohl kein Hahn danach, d.h. sorfältige Rostvorsorge wie Tuxlinux schon gesagt hat und
      natürlich am Besten den originalen Kabelbaum (keine Quetschverbinder o.ä. ).
      Sollte es im schlimmsten Falle irgendwelche Probleme mit der Elektrik (z.B. im Heckbereich ) geben, würde Nissan wohl "Njet" sagen.
      Ich denke dass das Risiko einigermaßen überschaubar ist... :thumbup:

      NISSAN X-TRAIL TEKNA 1.6 l DIG-T 120 kW (163 PS) Pearl White (Erstwagen)
      NISSAN PULSAR TEKNA 1.2 l DIG-T 85 kW (115 PS) Precision Grey (Tochter)

      HYUNDAI i10 INTRO EDITION 1.2 64kW (87 PS) Morning Blue (Firmenwagen)
      WOWA HOBBY CLASSIC 1.400 kg
      TPV Anhänger 750 kg
      Klaufix :thumbsup: